Künstlerprofil

Portrait Peter-Jan Wagemans

DoelenKwartet, Richard Jansen, Paul Hermsen, Monique Bartels, Monique Heidema

Erschienen: 2001

Katalog-Nummer: Cybele CD 660701

CD-On-Demand USB-Stick

Kurzbeschreibung

Wagemans (* 1952) will Musik schaffen, „deren musikalischer und emotionaler Kern deutlich spürbar ist“. Und es gelingt ihm, „diese Traditionsverbundenheit mit einer ganz eigenen Klanglichkeit zu verbinden“ (Fonoforum).

Beschreibung

Einst habe ich geschrieben, daß ich Musik schreiben will, deren musikalischer und emotionaler Kern deutlich spürbar ist für Zuhörer, die auch die sechste Symphonie von Mahler begreifen können. Zu der Zeit, in der ich das schrieb, war dies eine Kriegserklärung. Heutzutage werden solche Aussagen von Komponisten gemacht als Parole in der Renaissance der Neo-Romantik.
Meine Kriegserklärung kam zu der Zeit, in der die modernistische Strömung zu Ende ging - sie geht übrigens, 20 Jahre später, noch immer zu Ende. Wie lange kann man ein Ende ausdehnen?
Ich bin kein Gegner von Schönberg oder Stockhausen, ich finde nur, daß ich in dieser Hinsicht musikalisch nichts hinzuzufügen habe - nach 20 Jahren Zuhören glaube ich nicht, daß irgend jemand da noch etwas hinzuzufügen hätte.
“Kinder, schafft Neues!”
Musik ist für mich in erster Linie eine Zeitkunst und deswegen ist der Musik eine konzeptionelle Annäherung, wobei der Kern ja in einem Augenblick wie von oben herab auf uns zukommt, wesensfremd. In der bildenden Kunst, wo wir die Freiheit haben, innerhalb von 2 Sekunden oder 10 Stunden dasselbe zu betrachten und in unserem Geist hin und her zu schwanken zwischen Konzept und Wirkung, ist diese Annäherung inzwischen Gemeingut geworden und hat von da aus ihren Weg zur Musik gefunden, wo wir dieses Hin- und Herlaufen nun gerade nicht können.
Das erzählende Element ist - so wie bei jeder Zeitkunst - essentiell für die Musik, essentiell, um die Zeit, die ein Musikstück sich an uns fesselt, nicht zu erfahren, sondern nur den Inhalt der Musik. (Peter-Jan Wagemans)

Details

Doelenkwartet: Frank de Groot (Violine I) - Laurens van Vliet (Violine II) - Karin Dolman (Viola) - Hans Woudenberg (Violoncello)
Richard Jansen (Perkussion) - Paul Hermsen (Klavier)
Monique Bartels und Monique Heidema (Violoncello)


Recording Producer: Ingo Schmidt-Lucas

Begleitheft-Sprachen: Deutsch, Englisch und Französisch (32 Seiten Umfang)

Biografien

Peter-Jan Wagemans
wurde 1952 geboren. Er studierte Orgel, Musiktheorie und Komposition am Königlichen Konservatorium in Den Haag. Sein Kompositionslehrer war Jan van Vlijmen. Er arbeitete auch einige Zeit im Elektronischen Studio in Den Haag bei Dick Raaimakers und bei Klaus Huber in Freiburg. Seine Musik wurde auf vielen Musikfestivals gespielt, unter anderem in Donaueschingen, Warschau, Venedig und Royan.
Er arbeitete mit den führenden Orchestern und Ensembles in den Niederlanden zusammen, unter anderem mit dem Königlichen Concertgebouw-Orchester unter der Leitung von Riccardo Chailly, dem Philharmonischen Orchester Rotterdam, dem Residenz-Orchester, dem Schönberg-Ensemble, dem Nieuw Ensemble und dem Niederländischen Kammerchor.
Als Musiker hat Wagemans es sich in vielen Gebieten zur Aufgabe gemacht, eine Brücke zu schlagen zwischen Publikum und Musik sowie zwischen Studenten und Musik.
Er unterrichtet Komposition und Musiktheorie am Konservatorium in Rotterdam, ist künstlerischer Leiter und Programmgestalter des Nordholländischen Philharmonischen Orchesters in Haarlem und des Doelen Ensembles in Rotterdam.
Zu seinen wichtigsten Werken gehören: Muziek IU (1988, für das Schönberg-Ensemble geschrieben), Pathalassa - 6. Sinfonie (1994-95) für sinfonisches Blasorchester, Het Landschap, ein Zyklus von 7 Klavierstücken (1989) und die 7. Sinfonie (1998-99)

Portrait Peter-Jan Wagemans
USB-Stick CD
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo

Datenträger (CD, SACD, USB-Stick oder DVD) - zzgl. Versandkosten

Medium Information Preis
CD-ON-DEMAND Portrait Peter-Jan Wagemans (CD-On-Demand)
EAN/UPC-Barcode: 809548005627
16,90 €
Inkl. ges. MWSt.
USB-STICK Portrait Peter-Jan Wagemans (USB-Stick)
18,90 €
Inkl. ges. MWSt.

Hörproben und Track-Downloads versandkostenfrei

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
MP3 & FLAC Tracktitel Spielzeit Preis
Play FLAC
1) Strijkkwartet (1997-98) - Raccontando
Komponist: Peter-Jan Wagemans (1952-)
Interpret(en): DoelenKwartet
7:51
2,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
2) Strijkkwartet (1997-98) - Organum
Komponist: Peter-Jan Wagemans (1952-)
Interpret(en): DoelenKwartet
5:34
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
3) Strijkkwartet (1997-98) - Give me the wings of faith to rise
Komponist: Peter-Jan Wagemans (1952-)
Interpret(en): DoelenKwartet
4:02
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
4) Strijkkwartet (1997-98) - Fiery the angels fell
Komponist: Peter-Jan Wagemans (1952-)
Interpret(en): DoelenKwartet
2:16
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
5) Strijkkwartet (1997-98) - Labyrinth
Komponist: Peter-Jan Wagemans (1952-)
Interpret(en): DoelenKwartet
14:21
4,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
6) Ewig (1993) für Klavier und Schlagwerk
Komponist: Peter-Jan Wagemans (1952-)
Interpret(en): Richard Jansen, Paul Hermsen
14:16
4,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
7) Frage, worauf hoffen (1999) für zwei Violoncelli
Komponist: Peter-Jan Wagemans (1952-)
Interpret(en): Monique Bartels, Monique Heidema
13:26
4,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Gesamtspielzeit  61:46  
Portrait Peter-Jan Wagemans [Cybele 660701 - Komplettes Album, FLAC 16bit 44.1kHz Stereo] (264.00MB)
15,90 €
Inkl. ges. MWSt.

Komplettes Album herunterladen (Download) - mit PDF-Booklet (32 Seiten)

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo (264.00MB)
15,90 €
Inkl. ges. MWSt.

Inkl. ges. MWSt.