Willem Tanke: Meditationen für eine Fastenzeit

Willem Tanke

Erschienen: 2007

Katalog-Nummer: Cybele SACD 060303

Hybrid-SACD Stereo+5.1ch Surround Sound USB-Stick
6CH

Kurzbeschreibung

„Am Anfang ist Stille. Dann kristallisiert sich die Improvisation über ein mehrfaches Spiel der Skizzen zu einer Komposition.“ Tanke spielt selbst an der Loret-Orgel in Berkel-Enschot.

Beschreibung

Die Meditations for a lent (Meditationen für eine Fastenzeit) sind Ergebnis einer Untersuchung, die ich für die World Music Research Group of Codarts, University of Professional Arts Education, durchgeführt habe. Die Untersuchung, bezeichnet als The Art of Doing Nothing (Die Kunst, nichts zu tun), dauerte von 2004 bis 2006 und hatte mit meiner Tätigkeit als Leiter der Abteilung für Theorie und Professor für Improvisation am Rotterdamer Konservatorium zu tun. Besonders die Meditations for a lent sind mit Blick auf das Seminar Orgelmusik des 21. Jahrhunderts geschrieben worden, das Codarts 2007 organisiert hat.
Das Orgelspiel Johann Sebastian Bachs, der nach der Beschreibung eines Zeitgenossen mit sehr sparsam eingesetzten Bewegungen der Hände und Füße einen ausserordentlich kraftvollen musikalischen Ausdruck erreichte, war der Ausgangspunkt für diese Untersuchung. Während meiner Studien und auch danach war dies mir dabei behilflich, ein Bild vom idealen Orgelspiel und eine Haltung zum Musikersein zu entwerfen, die ich später als The Art of Doing Nothing (Die Kunst, nichts zu tun) bezeichnet habe. Mit einem Seitenblick auf jene großen Komponisten, die auch für ihre Improvisationen an der Orgel bekannt waren – wie, neben Bach, Sweelinck und Messiaen –, verfolgt The Art of Doing Nothing das Ziel, die mentalen und physischen Bedingungen des Musikerseins zu verbessern, indem ihr mit Hilfe von Analyse und wissenschaftlicher Untersuchung eine gute Balance gelingt zwischen Aufführung, Improvisation und dem Komponieren.
Zur Einführung für die Studenten wurde folgender Text verwendet:
Am Anfang ist Stille. Diese verhilft uns zu einer guten Aufführungshaltung – einem ruhigen, konzentrierten Verstand, einem entspannten Körper und einem stetigen Atem aus dem tiefen Bauchraum. Dieser Haltung entspringt eine verwendbare musikalische Idee oder „Erfindung“ aus der Improvisation. Eine zweite „Erfindung“ kann hinzugefügt werden, um einen Kontrast herzustellen oder die Struktur zu verstärken. Dann kristallisiert sich die Improvisation über ein mehrfaches Spiel der Skizzen zu einer Komposition. Dieser Prozess kann mehrere Tage, Wochen, Monate oder auch Jahre dauern, in denen die Skizzen zunehmend detaillierter werden. Schließlich wieder kann jedes Stück komplett komponiert sein oder auch noch immer etwas Improvisation zulassen. Alle Stücke der Meditations for a lent sind in dieser Weise entstanden. (Willem Tanke)

Details

Willem Tanke an der F. B. Loret-Orgel (II/12, 1880), St. Willibrorduskerk Berkel-Enschot


Begleitheft-Sprachen: Deutsch, Englisch (24 Seiten Umfang mit Digipak)

Biografien

Willem Tanke
Geboren 1959, studierte er Orgel bei Jan Welmers, Theorie bei Joep Straesser und Elektronische Musik bei Ton Bruynel am Konservatorium in Utrecht. Er schloss sein Studium 1985 mit dem Orgeldiplom ab (mit Auszeichnung), des weiteren mit Diplomen in Musiktheorie und Improvisation. Für seine Konzertkarriere hat er sich auf die Werke Olivier Messiaens, die großen Werke Regers und zeitgenössische niederländische Musik spezialisiert. Er führte 1995 sämtliche Orgelwerke Messiaens in Haarlem und Mexiko auf. Seine Einspielung von Messiaens Gesamtwerk auf acht CDs wurde von der Kritik mit Begeisterung aufgenommen, und die Zeitschrift The Organ wählte sie zum „Star Recording“. Für diese Leistung überreichte ihm die Société Académique Arts-Sciences Lettres der französischen Regierung das Diplôme de medaille d’argent. Willem Tankes Diskografie umfasst auch Werke von Jan Welmers, Ton Bruynel (das gesamte Orgelwerk und Soundtracks), Roderik de Man, eine Koproduktion mit Vidna Obmana und My Friend the Indian and other pieces, mit Kompositionen und Improvisationen von Tanke selbst.
1998 wirkte er in Maurik (NL) neben Jos Beijer, Ton van Eck und Ernst Bonis in beratender Funktion beim Bau einer einzigartigen mechanischen Midi-Orgel mit elektronischen Klangmodulen mit. Von 1998 bis 2000 spielte Willem Tanke mit Musikern aus Ghana und Kamerun und lernte dabei etwa vierzig traditionelle Lieder aus deren Kulturen. Im Jahr 2000 führte er Ton Bruynels Gesamtwerk für Orgel und Soundtracks beim Holland Festival in Amsterdam auf. Diese Aufführung und auch die Orgelwerke von Jan Welmers und Roderik de Man sind als CD erschienen.
Von 1988 bis 2000 hatte er eine Professur für Orgel am Konservatorium in Utrecht inne. Gegenwärtig ist er künstlerischer Koordinator für Klassische Musik am Rotterdamer Konservatorium, wo er auch Vorlesungen über Zeitgenössische Musik hält und jährlich Messiaen-Studientage einschließlich Meisterklassen für Orgel abhält.
Seit 2000 sind vier weitere CDs mit Orgelimprovisationen und Kompositionen Willem Tankes erschienen, zusätzlich zu einer Super Audio CD mit Max Regers Variationen und Fuge über ein Originalthema op. 73. Im Jahre 2006 gründete Willem Tanke gemeinsam mit weiteren Improvisatoren zwei Ensembles: das Trio Terra Volcanica und das Quartett The Rotterdam Art of Doing Nothing Ensemble. Im selben Jahr erschien die DVD Ways of Intensity mit Klavierstücken, interpretiert von mehreren Pianisten. 2007 führte er einige seiner Kompositionen für Klavier im National Centre for the Performing Arts in Bombay auf.

Willem Tanke: Meditationen für eine Fastenzeit
USB-Stick SACD
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 24bit 44.1kHz Stereo
FLAC 24bit 44.1kHz 5.1 Surround

Datenträger (CD, SACD, USB-Stick oder DVD) - zzgl. Versandkosten

Medium Information Preis
SACD Willem Tanke: Meditationen für eine Fastenzeit (Hybrid-SACD Stereo+5.1ch Surround Sound)
EAN/UPC-Barcode: 809548012229
19,90 €
Inkl. ges. MWSt.
USB-STICK Willem Tanke: Meditationen für eine Fastenzeit (USB-Stick)
18,90 €
Inkl. ges. MWSt.

  • Hörproben und Track-Downloads

    • Wenn Sie unsere Demo-Dateien anhören möchten, müssen Sie aus Sicherheitsgründen vorher das reCAPTCHA ("Ich bin kein Roboter") bestätigen.
      Wenn Sie diese Vorkehrung umgehen möchten, loggen Sie sich bitte vor dem Anhören in Ihr Kundenkonto ein.

Hörproben und Track-Downloads versandkostenfrei

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
MP3 & FLAC Tracktitel Spielzeit Preis
Play FLAC
1) Meditation 1 (2002)
Komponist: Willem Tanke (1959-)
Interpret(en): Willem Tanke
2:55
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
2) Meditation 2 (2002)
Komponist: Willem Tanke (1959-)
Interpret(en): Willem Tanke
2:44
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
3) Meditation 3 (2002)
Komponist: Willem Tanke (1959-)
Interpret(en): Willem Tanke
5:34
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
4) Meditation 4 (2002)
Komponist: Willem Tanke (1959-)
Interpret(en): Willem Tanke
3:56
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
5) Meditation 5 (2002)
Komponist: Willem Tanke (1959-)
Interpret(en): Willem Tanke
4:19
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
6) Meditation 6 (2002)
Komponist: Willem Tanke (1959-)
Interpret(en): Willem Tanke
2:22
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
7) Meditation 7 (2002)
Komponist: Willem Tanke (1959-)
Interpret(en): Willem Tanke
4:18
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
8) Meditation 8 (2002)
Komponist: Willem Tanke (1959-)
Interpret(en): Willem Tanke
2:31
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
9) Meditation 9 (2002)
Komponist: Willem Tanke (1959-)
Interpret(en): Willem Tanke
5:38
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
10) Meditation 10 (2002)
Komponist: Willem Tanke (1959-)
Interpret(en): Willem Tanke
3:29
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
11) Meditation 11 (2002)
Komponist: Willem Tanke (1959-)
Interpret(en): Willem Tanke
5:22
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
12) Meditation 12 (2002)
Komponist: Willem Tanke (1959-)
Interpret(en): Willem Tanke
11:39
3,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Gesamtspielzeit  54:47  
Willem Tanke: Meditationen für eine Fastenzeit [Cybele SACD 060303 - Komplettes Album, FLAC 16bit 44.1kHz Stereo] (253.97MB)
15,90 €
Inkl. ges. MWSt.

Komplettes Album herunterladen (Download) - mit PDF-Booklet (24 Seiten)

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo (253.97MB)
15,90 €
Inkl. ges. MWSt.

FLAC 24bit 44.1kHz Stereo (519.62MB)
17,90 €
Inkl. ges. MWSt.

FLAC 24bit 44.1kHz 5.1 Surround (1,386.32MB)
20,90 €
Inkl. ges. MWSt.

Inkl. ges. MWSt.