Künstlerprofil
Mirjam Wiesemann

Autorin, Sprecherin und Schauspielerin

Oskar Gottlieb Blarr und die Jesus-Passion

Rehm, Hauer, Song, Volpert, Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, Endebrock, Wiesemann, Blarr, Klasen

Erschienen: 2018

Katalog-Nummer: Cybele 3SACD KiG 010

3D-Binaural-Stereo (Kunstkopf) Hybrid-SACD (Stereo + 5.1ch Surround Sound + 3D-Binaural-Stereo (Kunstkopf)) USB-Stick
6CH

Kurzbeschreibung

Edition Künstler im Gespräch Vol. 10 – Wenn ich nicht glaube, dann ist die Orgel als Stimme Gottes ein Hirngespinst (Oskar Gott­lieb Blarr).


Im Gespräch mit Mirjam Wiesemann (SACD2/3) beantwortete O. G. Blarr alle Fragen mit den dazugehörigen persönlichen Reflexionen, Assoziationen und Erinnerungen, die dem Ganzen erst Leben einhauchen. So besteht auch das Erfolgsgeheimnis der Jesus-Passion (SACD1/2) - eine Liveaufnahme vom 30.3.2018 aus der Lutherkirche Wiesbaden –, laut Klasen, in einer der Besonderheiten des Blarr‘schen Stils, „unmittelbar erfassbar“ zu sein, „auch für jemanden, der diese komplexen Prozesse überhaupt nicht kennt“. Die durchweg begeisterten Reaktionen von Publikum und Presse auf die bislang 26 Aufführungen des Oratoriums zwischen der Uraufführung 1985 und 2018 sprechen in diesem Zusammenhang für sich.

Beschreibung

Edition Künstler im Gespräch Vol. 10 – Wenn ich nicht glaube, dann ist die Orgel als Stimme Gottes ein Hirngespinst (Oskar Gott­lieb Blarr).


Im Gespräch mit Mirjam Wiesemann (SACD2/3) beantwortete O. G. Blarr alle Fragen mit den dazugehörigen persönlichen Reflexionen, Assoziationen und Erinnerungen, die dem Ganzen erst Leben einhauchen. Wie der Organist und Kom­ponist Odilo Klasen (auf SACD3 zu hören) in seiner über 500 Seiten umfassenden Doktorarbeit über O. G. Blarr so treffend feststellt:
„Blarr hatte sehr früh erkannt, dass die Rezeption zum Verständnis anspruchsvoller zeitgenössischer Musik etwas jenseits des Abstrakten braucht, ein Bild, eine Geschichte, ja eine Anekdote, einen Hinweis zur Inspiration, kurz: ein Element außerhalb des absolut musikalischen, außerhalb von Analyse, von rein musikalischem Handwerk und Substanz.“
So besteht auch das Erfolgsgeheimnis der Jesus-Passion (SACD1/2) - eine Liveaufnahme vom 30.3.2018 aus der Lutherkirche Wiesbaden –, laut Klasen, in einer der Besonderheiten des Blarr‘schen Stils, „unmittelbar erfassbar“ zu sein, „auch für jemanden, der diese komplexen Prozesse überhaupt nicht kennt“. Die durchweg begeisterten Reaktionen von Publikum und Presse auf die bislang 26 Aufführungen des Oratoriums zwischen der Uraufführung 1985 und 2018 sprechen in diesem Zusammenhang für sich.
Angefangen bei seinen Erzählungen über seine Jugend in Ostpreußen, die Flucht 1945 und die darauf folgenden Stationen seines Lebens bis 1961, als er in Düsseldorf, wo er heute noch lebt, Fuß fasste, kann man gespannt verfolgen, wie sich die Samenkörner vieler tiefgreifender Eindrücke in den ersten Lebensjahren nahezu vollständig im Laufe seines Lebens weiterentwickeln und entfalten konnten: Der schwarze, breitkrempige Hut des Großvaters, der den freien, selbstbestimmten Mann symbolisiert und der zu Blarrs optischem Markenzeichen wurde, das große Schmiedefeuer und die rhythmischen Geräusche in der Schmiede des Vaters, die ihn zu einem Studiengang für Schlagzeug anregten und, ganz wesentlich: Die Orgel von Bartenstein, die unauslöschliche Eindrücke beim kleinen Oskar Gottlieb Blarr hinterließ: „Ich wäre mit Sicherheit kein Orgelmensch geworden, wenn ich nicht in den ersten Kinderjahren (1938-1945) diese Orgel gespielt hätte... !“, so der Komponist.
Blarr will mit seiner Jesus-Passion eine Geschichte ohne Antisemitismus erzählen und distanziert sich auch in seinem Gespräch mit Mirjam Wiesemann sehr klar von J. S. Bach’s Johannes- und der Matthäus-Passion.
Gerade in unserer Zeit, in der neben der allgemeinen Ausländerfeindlichkeit auch der Judenhass wieder neue, erschreckende Ausmaße angenommen hat, ein wesentlicher Aspekt, der Zeichen setzt.

Details

Edition Künstler im Gespräch Vol. 10 - Beruf und Privatleben


Wenn ich nicht glaube, dann ist die Orgel als Stimme Gottes ein Hirngespinst. (Oskar Gottlieb Blarr)


SACD 1, Track 1–32; SACD2, Track 1–12:


Solisten: Gloria Rehm (Sopran), Silvia Hauer (Mezzosopran), Sung min Song (Tenor), Johannes Hill (Bariton), Markus Volpert (Bass-Bariton, Jesus)
Bachchor Wiesbaden (Stimmbildung: Rouwen Huther, Korrepetition: Yumi Fuji­moto), Jugendkantorei der ev. Singakademie Wiesbaden (Einstudierung: Jud Perry), Bachorchester Wiesbaden (Konzertmeister: Alexander Bartha, Flügelhornsolo: Tobias Vorreiter), Jörg Endebrock (Dirigent)

SACD 2, Track 13–46, SACD 3, Track 1–19: Mirjam Wiesemann im Gespräch mit Oskar Gottlieb Blarr (Wohnung von Oskar Gottlieb Blarr, Düsseldorf, 15.4.2018)

SACD 3, Track 20–44: Mirjam Wiesemann im Gespräch mit Odilo Klasen (Cybele AV Studio Düsseldorf, 21.5.2018)


Tonmeister: Ingo Schmidt-Lucas


Gesamtspielzeiten: 66:37 (SACD 1) / 80:48 (SACD 2) / 79:23 (SACD 3)

ISBN 978-3-937794-20-4


Begleitheft-Sprachen: Deutsch, Englisch (84 Seiten Umfang mit Digipak)

Biografien

Oskar Gottlieb Blarr
wurde am 6. Mai 1934 in Sandlack (Kreis Bartenstein, Ostpreußen; jetzt Sedławki, Polen) geboren.
Seine ersten Lebensjahre verbrachte er in der Schmiede des Vaters, ab 1937 in Bar­tenstein. Wichtige Eindrücke für ihn waren Volkslieder, Choräle, Militärmusik und die mit Hilfe von Albert Schweitzer gerettete Werner-Barockorgel von 1650.
Im Januar 1945 flüchtete er nach Großenwörden (Kreis Stade, Niedersachsen). Zu­nächst entstanden erste autodidaktische Kompositionen.
Seinen ersten Orgelunterricht erhielt er bei dem Reimann-Schüler Wilhelm Adrian an der historischen Orgel von St. Wilhadi in Stade, seinen ersten Theorie-Unterricht bei Elfriede Adrian. Ab 1952 studierte Blarr evangelische Kirchenmusik an der Hoch­schule für Musik und Theater in Hannover. Er trat seine erste Kantorenstelle an der Timo­theuskirche in Hannover-Waldhausen an. 1960 folgte die A-Prüfung und weiterhin ein zweiter Studiengang für Schlagzeug in Hannover.
Ostern 1961 ging Blarr als Assistent von Prof. Gerhard Schwarz und als erster Kantor der Neanderkirche nach Düsseldorf. Am 5. Mai gründete er den Chor der Neanderkirche; Konzertreisen nach Israel, Polen, Rom und Island folgten.
Ab 1962, parallel zum Kantorenamt, studierte Blarr je zwei Jahre Komposition bei Bernd Alois Zimmermann in Köln, bei Krzysztof Penderecki in Essen sowie bei Milko Kelemen und Günther Becker in Düsseldorf (Diplom 1976). Ab 1968 folgten mehrere Arbeitsbegegnungen mit Olivier Messiaen in Düsseldorf, Karlsruhe, Jerusalem und Paris. 1977 erhielt er den Preis der Deutschen Schallplattenkritik für Bartók auf der Orgel. 1978 folgte die Einspielung der Orgeltranskription Bilder einer Ausstellung von Modest Mussorgski. 1979 erschien bei Schwann das Album Strawinsky auf der Orgel.
1981/82 Sabbatical in Jerusalem. Dort ergaben sich nachhaltige Kontakte zu israeli­schen Komponisten, vor allem zu Josef Tal und den jüdischen Theologen Schalom Ben-Chorin und David Flusser.
Er nahm zweimal an den Internationalen Ferienkursen für Neue Musik in Darmstadt teil und besuchte dort u. a. Kurse bei Bruno Maderna, Pierre Boulez und Karlheinz Stockhausen.
1974 gründete er die Konzertreihe 3 mal neu für Neue Musik in Düsseldorf, die 40 Jahre lang bestand.
Es entstand eine Verbindung zum notabu.ensemble neue musik mit Mark-Andreas Schlingensiepen (Ohren auf Europa und Na hör’n Sie mal) und dem ART Ensemble NRW mit Miro Dobrowolny.
Von 1985 bis 1999 war Blarr Dozent (ab 1990 Honorarprofessor) für Instrumentation und Analyse an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf.
Zusammen mit Almut Rößler erhielt er 1981 den Ordre des Palmes Académiques der französischen Republik für das Engagement für die Deutsch-Französische Freundschaft.
Für sein Engagement im Bereich Christlich-Jüdische Zusammenarbeit erhielt er 1999 eine Urkunde des Jüdischen Nationalfonds.
1994 verlieh ihm das Land Nordrhein-Westfalen das Rom-Stipendium. 2005 erhielt er das Jerusalem-Stipendium der Stadt Düsseldorf.
2016 wurde ihm für die langjährige Mitarbeit im deutsch-polnischen Kulturaustausch die Ehrendoktorwürde der Universität Ermland-Masuren in Olsztyn in Polen verliehen.
www.blarr.info


Gloria Rehm (Sopran)
ist eine deutsche, lyrische Koloratur-Sopranistin, als Trägerin des FAUST-Preises für ihre ausdrucksstarke Interpretation von zeitgenössischer Musik bekannt und eine ge­fragte Konzert- und Opern-Sängerin.
Im Rahmen ihrer Ensembletätigkeit an den Opern in Köln (2011–2014) und Wies­ba­den (seit 2014) sang sie fast alle großen Partien ihres Fachs, darunter z. B. Marie (B. A. Zim­mermann), Blonde, Konstanze sowie die Königin der Nacht (W. A. Mozart), Zerbinetta, Fiakermilli (R. Strauss), Oscar (G. Verdi), Musetta (G. Puccini), Adele (J. Strauss), Adina (G. Rossini), Norina (G. Donizetti), Cunegonde (L. Bernstein).
Sie gastierte unter anderem an der Bayerischen Staatsoper, der Deutschen Oper am Rhein, der Volksoper Wien, der Oper Frankfurt und der Semperoper Dresden.
www.gloriarehm.com


Silvia Hauer (Mezzosopran)
gewann 2010 den Bundeswettbewerb Gesang Berlin und absolvierte das Opernstudio an der Bayerischen Staatsoper. Seit 2015 ist sie Ensemblemitglied des Hessischen Staats­theaters Wiesbaden. Gastengagements führten sie an die Komische Oper Berlin, an das Nationaltheater Mannheim sowie zu Festivals wie Heidelberger Frühling, Aldeburgh Festi­val, Lucerne Festival oder Rheingau Musik Festival. Ihr Konzertrepertoire reicht von den Bach’schen Passionen bis zur zeitgenössischen Musik. 2012 wirkte sie z. B. bei der Urauf­führung von Jörg Widmanns Oper Babylon an der Bayerischen Staatsoper mit und war 2017 im Rahmen des Killmayer-Festes im Gasteig München (Uraufführung von Luca Lombardis Cinque frammenti di Saffo) mit Gerold Huber zu erleben.
www.silvia-hauer.com


Sung min Song (Tenor)
ist seit der Spielzeit 2017/2018 Ensemblemitglied am Saarländischen Staatstheater, wo sein Repertoire auch die Mozart-Partien Ferrando (Così̀ fan tutte), Tamino (Die Zau­berflöte) sowie Rossini’s Arnold (Guillaume Tell – ausgestrahlt auf arte Concert TV) um­fasst.
Der junge Tenor erhielt seine künstlerische Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater München und wurde bei verschiedenen Wettbewerben ausgezeichnet. Er ga­stierte an der Opéra de Marseille, Opéra National de Lorraine à Nancy und trat bei den Münchner Opern-Festspielen, dem Rheingau Musik Festival, dem Kissinger Sommer, den Dresdner Musikfestspielen sowie im Palau de la Música de València auf. Sung min Song ar­beitete mit Dirigenten wie Alain Altinoglu, Rani Calderon, Lawrence Foster, Marco Guida­rini, Enoch zu Guttenberg, Kent Nagano, Sébastian Rouland, Ulf Schirmer und Yaron Traub.

Johannes Hill (Bariton)
erhielt seine erste musikalische Ausbildung im Wiesbadener Knabenchor, wo er bereits als Knabe solistische Parts übernahm. Im Jahr 2015 schloss er an der Hochschule für Musik Mainz das Diplom-Gesangsstudium bei Hans Christoph Begemann erfolgreich ab. Meisterkurse bei Michael Hofstetter, Ton Koopman, Rudolf Piernay, Helmuth Ril­ling und Andreas Scholl ergänzen seine Ausbildung. Neben seiner vielseitigen Tätigkeit als Konzertsänger bildet der Ensemblegesang einen weiteren Schwerpunkt im regen Konzertleben. Johannes Hill ist Mitglied in einigen der führenden Ensembles in Europa, wie z. B. dem Chorwerk Ruhr, dem Collegium Vocale Gent, dem Kammerchor Stuttgart oder der Zürcher Sing-Akademie.
www.johannes-hill.de


Markus Volpert (Bass-Bariton, Jesus)
studierte in Graz bei Wolfgang Gamerith. Er erwarb sein Solistendiplom mit Aus­zeich­nung bei Kurt Widmer in Basel und nahm u. a. an Meisterkursen / Unterricht bei Elisa­beth Schwarzkopf, Thomas Quasthoff sowie Margreet Honig teil.
Er arbeitete mit Dirigenten wie René Jacobs, Andrés Orozco-Estrada und Hans-Christoph Rademann und konzertierte u. a. mit Ensembles wie der Akademie für Alte Musik Berlin, dem L’Orfeo Barockorchester, dem Freiburger Barockorchester und zahl­reichen Sinfonieorchestern.
Auf der Bühne war er in den Opernhäusern in Zürich, Basel und Magdeburg sowie bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen zu sehen. Die kammermusikalische Betätigung als Liedsänger rundet sein künstlerisches Schaffen ab.
Sein breit gefächertes Repertoire wird durch eine Vielzahl von Radio/Fernseh­mit­schnitten und CD/DVD-Produktionen dokumentiert.            
www.markusvolpert.com


Bachchor und Bachorchester Wiesbaden
Der Bachchor Wiesbaden ist als großer Konzertchor mit jährlich drei Oratorien­auf­füh­rungen und einem a-cappella-Konzert fest im Kulturleben Wiesbadens verankert. Gleichzeitig nimmt er als Kirchenchor der Lutherkirche liturgische Aufgaben wahr. In diesen Gottesdiensten reicht das Spektrum vom Schola-Gesang über geistliche a-cap­pella-Literatur bis hin zu Kantaten mit Solisten und Orchester. Der Bachchor, in dem gegenwärtig rund 100 Sängerinnen und Sänger aus Wiesbaden und Umgebung singen, sieht seine Aufgabe nicht allein darin, Werke seines Namensgebers oder andere be­kann­te Oratorien aufzuführen. Immer wieder stehen auch wenig bekannte Werke auf dem Programm, wie z. B. Frank Martins Golgotha, Francis Poulencs Stabat Mater, Lili Bou­langers Psalm 130, Franz Schmidts Das Buch mit sieben Siegeln oder Edward Elgars The Dream of Gerontius. Konzertreisen führten den Chor u. a. nach Breslau, Budapest, Dan­zig, Gent, Paris, in die USA und mehrfach nach Großbritannien. Der Chor ist Träger des Kulturpreises der Landeshauptstadt Wiesbaden. Seit 2008 steht der Bachchor Wies­baden unter der Leitung von Jörg Endebrock.
Das Bachorchester Wiesbaden ist ständiger Partner des Bachchors. Es versammeln sich hier professionelle Musiker aus dem Hessischen Staatsorchester Wiesbaden und an­deren Orchestern der Rhein-Main-Region. Gemeinsam ist den Mitgliedern des Bach­orchesters das Interesse an intensiver Probenarbeit sowie die Aufgeschlossenheit für interpretatorische Fragen und für Aspekte der historischen Aufführungspraxis.

Jugendkantorei der Evangelischen Singakademie Wiesbaden
Die Evangelische Singakademie Wiesbaden ist eine Einrichtung des Evangelischen De­kanats Wiesbaden mit Heimat an der Lutherkirche. Sie ist ein stadtweites Angebot und ist offen für alle Kinder und Jugendliche, die gerne singen – unabhängig von Religion und Konfession. Wöchentlich singen hier fast 200 Kinder in 11 altersgerechten Grup­pen.

Jörg Endebrock (Dirigent)
wurde 1970 in Osnabrück geboren. Er studierte ev. Kirchenmusik (A) in Hamburg sowie Orgel als Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) in Paris bei Susan Landale.
Im Jahr 1999 schloss er das Aufbaustudium mit einem Prix d’éxcellence sowie einem Prix de virtuosité avec félicitations ab. Er war Preisträger bei den Internationalen Or­gel­wettbewerben von Haarlem (2. Preis und Tournemire-Preis) und Paris (Preis für die beste Interpretation Neuer Musik). Schon während seiner Studienzeit sammelte er wichtige Erfahrungen in Chören wie z. B. dem Chor des Norddeutschen Rundfunks. Von 1999 bis 2008 war er Kantor der Christuskirche Freiburg, seitdem verantwortet er die vielfältige Musik an der Lutherkirche Wiesbaden. Jörg Endebrock leitet hier zwei lei­stungsfähige Chöre – den Bachchor Wiesbaden (100 Sänger/innen) sowie den Kam­mer­chor Wiesbaden (35 Sänger/innen). Im Jahr 2015 gründete er die Evangelische Sing­akademie Wiesbaden, die aus der Kinder- und Jugendchorarbeit des Bachchors her­vorging und in der gegenwärtig rund 200 junge Sänger/innen in 11 Gruppen wö­chent­lich proben. Als Konzertorganist übt er eine rege Konzerttätigkeit in Deutschland und den europäischen Nachbarländern aus. Rundfunkaufnahmen beim NDR, SWR und bei Radio France sowie CD-Einspielungen runden das Bild seiner künstlerischen Tätigkeit ab. Ab Januar 2020 ist er als Kirchenmusikdirektor an der Hauptkirche St. Michaelis in Hamburg tätig.

Odilo Klasen
geboren 1959 in Moers am Niederrhein, studierte an der Folkwang-Hochschule (Institut Duisburg) Orgel und Komposition, legte das A-Examen Kirchenmusik an der Hoch­schule für Musik und Tanz Köln ab und erhielt bei Franz Lehrndorfer in München das Meisterklassendiplom für Orgel.
Seit 1990 ist er Kantor an St. Franziskus-Xaverius in Düsseldorf-Mörsenbroich mit der international bekannten Klais-Orgel ( IV+Aux./P, 60 Reg. 1970/2000), Seel­sorge­bereichs-Musiker im Pfarrverband Düsseldorf-Mörsenbroich/Rath und Regionalkantor für das katholische Stadtdekanat Düsseldorf.
Er war Mitglied der Wiener Bachsolisten und an Tonaufnahmen mit dem Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester (WDR) beteiligt.
Kla­sens Bühnenwerke, Kammermusik, Chor- und Orgelwerke erfuhren ihre Ur­aufführungen bei Konzerten in Deutschland, Spanien und in Kroatien.
2006/2007 erhielt er ein Kompositionsstipendium der Stadt Düsseldorf für das Oratorium Auf Weltzeit wanke ich nie nach Psalm 30.
Odilo Klasen promovierte mit einer Arbeit über den Düsseldorfer Komponisten Oskar Gottlieb Blarr und hat einen Lehrauftrag im musikwissenschaftlichen Institut der Robert-Schumann-Hochschule / Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf inne.
odiloklasen.de


Mirjam Wiesemann
ist Autorin, Publizistin, Schauspielerin und künstlerische Leiterin der Hörbuchreihe Wort&Musik von Cybele Records sowie der Doku-Reihe Künstler im Gespräch.
Neben ihren Theaterengagements wirkte sie in Film- und Fernseh­pro­duktionen mit und arbeitete als Co-Autorin für Drehbuch- und Theaterprojekte.
Einem breiteren Publikum wurde sie in den 1990er Jahren durch ihre Mitwirkung in diversen Serien und Filmen bekannt, u. a. als Edelfräulein in dem Kinofilm Texas – Doc Snyder hält die Welt in Atem von und mit Helge Schneider.
2004 gründete sie gemeinsam mit Vera Forester und Ingo Schmidt-Lucas die Hör­buchreihe Wort&Musik des Labels Cybele Records. 2009 folgte die Edition Künstler im Gespräch, die Mirjam Wiesemann gemeinsam mit ihrem Mann Ingo Schmidt-Lucas ins Leben rief und seither inhaltlich, dramaturgisch und als Interviewpartnerin der Künstler mit gestaltet.
Ihre Produktionen erhielten viele Auszeichnungen, u. a. den Deutschen Hörbuch­preis 2011, den Jahrespreis 2017 der deutschen Schallplattenkritik, den Preis der deutschen Schallplattenkritik (Bestenliste 3/2017), weiterhin den ECHO Klassik 2009 und 2010 sowie den Medienpreis LEOPOLD 2009/10 (Gute Musik für Kinder).
2010 erschien Mirjam Wiesemanns Hörbuch Auf Flügeln in die Tiefe – Geschichten vom Aufwachsen mit eigenen Erzählungen sowie Musik innerhalb der Jugendreihe von Cybele Records.
2014 folgte der Kunstband Weht ein Stadtspaziergang durch den Traum in Kombination mit dem gleichnamigen Hörbuch zum Buch. Beide wurden erstmals 2014 auf der Frankfurter Buchmesse präsentiert.
2015 schrieb sie ihr erstes Theaterstück Helena, Gott, die Kunst und die Steuer, das vom mtt-marianne terplan theaterverlag vertreten wird.    
www.mirjam-wiesemann.de

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo (SACD 1-3)
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo (SACD 1-3)
FLAC 24bit 96kHz Stereo (SACD 1-3)
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo (SACD 1-3)
DSD 1bit 2.8224MHz Stereo (SACD 1-3)
FLAC 24bit 96kHz 5.1 Surround (SACD 1/2)
DSD 1bit 2.8224MHz 5.1 Surround (SACD 1/2)
FLAC 16bit 44.1kHz 3D-Binaural-Stereo (Kunstkopf) (SACD 1-3)
FLAC 24bit 96kHz 3D-Binaural-Stereo (Kunstkopf) (SACD 1-3)
DSD 1bit 2.8224MHz 3D-Binaural-Stereo (Kunstkopf) (SACD 1-3)

Datenträger (CD, SACD, USB-Stick oder DVD) - zzgl. Versandkosten

Medium Information Preis
3SACD Oskar Gottlieb Blarr und die Jesus-Passion (Hybrid-SACD Stereo+5.1ch Surround Sound+3D-Binaural-Stereo (Kunstkopf))
EAN/UPC-Barcode: 809548019525
25,90 €
Inkl. ges. MWSt.
USB-STICK Oskar Gottlieb Blarr und die Jesus-Passion (USB-Stick)
19,90 €
Inkl. ges. MWSt.

  • Hörproben und Track-Downloads

    • Wenn Sie unsere Demo-Dateien anhören möchten, müssen Sie aus Sicherheitsgründen vorher das reCAPTCHA ("Ich bin kein Roboter") bestätigen.
      Wenn Sie diese Vorkehrung umgehen möchten, loggen Sie sich bitte vor dem Anhören in Ihr Kundenkonto ein.

Hörproben und Track-Downloads versandkostenfrei

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
MP3 & FLAC Tracktitel Spielzeit Preis
DISC1
Play FLAC
1) Jesus-Passion: I. Einzug in Jerusalem - Nr. 1 Prelude
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
3:07
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
2) Jesus-Passion: I. Einzug in Jerusalem - Nr. 2 Stimme des Profeten
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
1:17
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
3) Jesus-Passion: I. Einzug in Jerusalem - Nr. 3 Coro
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
3:35
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
4) Jesus-Passion: I. Einzug in Jerusalem - Nr. 4 Tenor solo
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
1:31
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
5) Jesus-Passion: I. Einzug in Jerusalem - Nr. 5 (Psalm 24, 7-10)
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
4:19
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
6) Jesus-Passion: I. Einzug in Jerusalem - Nr. 6 Jesus
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
3:33
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
7) Jesus-Passion: I. Einzug in Jerusalem - Nr. 7 Coro
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
1:18
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
8) Jesus-Passion: I. Einzug in Jerusalem - Nr. 8 Der Sendling der Sadduzäer
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
0:53
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
9) Jesus-Passion: I. Einzug in Jerusalem - Nr. 9 Jesus antwortet dem Sadduzäer
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
1:23
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
10) Jesus-Passion: I. Einzug in Jerusalem - Nr. 10 (Maleachi 3, 23)
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
3:20
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
11) Jesus-Passion: I. Einzug in Jerusalem - Nr. 11 Coro
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
1:57
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
12) Jesus-Passion: I. Einzug in Jerusalem - Nr. 12 Männerchor
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
2:08
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
13) Jesus-Passion: I. Einzug in Jerusalem - Nr. 13 Der Hohepriester
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
1:26
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
14) Jesus-Passion: I. Einzug in Jerusalem - Nr. 14 Vox Christi
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
1:15
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
15) Jesus-Passion: I. Einzug in Jerusalem - Nr. 15 Interludium
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
2:13
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
16) Jesus-Passion: I. Einzug in Jerusalem - Nr. 16 Schlußgesang
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
2:24
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
17) Jesus-Passion: I. Einzug in Jerusalem - Nr. 17 Conclusio
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
0:53
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
18) Jesus-Passion: II. Jesus in Gethsemane - Nr. 18 Sinfonia
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
2:07
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
19) Jesus-Passion: II. Jesus in Gethsemane - Nr. 19 Marcia
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
1:13
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
20) Jesus-Passion: II. Jesus in Gethsemane - Nr. 20 Coro 'Euli'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
2:22
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
21) Jesus-Passion: II. Jesus in Gethsemane - Nr. 21 Jesus
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
1:00
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
22) Jesus-Passion: II. Jesus in Gethsemane - Nr. 22 Psalmodie
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
2:33
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
23) Jesus-Passion: II. Jesus in Gethsemane - Nr. 23 Soprano e Coro
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
1:24
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
24) Jesus-Passion: II. Jesus in Gethsemane - Nr. 24 Baß solo
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
1:32
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
25) Jesus-Passion: II. Jesus in Gethsemane - Nr. 25 Zwischenspiel
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
2:17
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
26) Jesus-Passion: II. Jesus in Gethsemane - Nr. 26 Psalmodie
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
2:09
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
27) Jesus-Passion: II. Jesus in Gethsemane - Nr. 27 Soprano e Coro
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
1:25
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
28) Jesus-Passion: II. Jesus in Gethsemane - Nr. 28 Baß solo
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
1:35
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
29) Jesus-Passion: II. Jesus in Gethsemane - Nr. 29 Alt-Arie
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
4:23
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
30) Jesus-Passion: II. Jesus in Gethsemane - Nr. 30 Coro 'Im Garten leidet Christus Not'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
2:11
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
31) Jesus-Passion: II. Jesus in Gethsemane - Nr. 31 Sopran solo
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
1:28
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
32) Jesus-Passion: II. Jesus in Gethsemane - Nr. 32 Sinfonia
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
2:15
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
DISC2
Play FLAC
1) Jesus-Passion: III. Kreuzigung - Nr. 33 Introduction
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
3:05
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
2) Jesus-Passion: III. Kreuzigung - Nr. 34 Passacaglia
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
6:34
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
3) Jesus-Passion: III. Kreuzigung - Nr. 35 Requiem
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
5:57
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
4) Jesus-Passion: III. Kreuzigung - Nr. 36 Jesus
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
2:05
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
5) Jesus-Passion: III. Kreuzigung - Nr. 37 Eli, Eli, lama
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
0:26
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
6) Jesus-Passion: III. Kreuzigung - Nr. 38 Jesus
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
1:49
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
7) Jesus-Passion: III. Kreuzigung - Nr. 39 Jesus: 'Sch'ma'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
2:10
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
8) Jesus-Passion: III. Kreuzigung - Nr. 40 Klage-Rufe
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
0:25
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
9) Jesus-Passion: III. Kreuzigung - Nr. 41 Kinderchor
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
1:58
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
10) Jesus-Passion: III. Kreuzigung - Nr. 42 Frauenchor und Tenor
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
1:03
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
11) Jesus-Passion: III. Kreuzigung - Nr. 43 Männerchor und Sopran I
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
1:02
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
12) Jesus-Passion: III. Kreuzigung - Nr. 44 Beschluss
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): G. Rehm, S. Hauer, S. m. Song, M. Volpert, J. Hill, Bachchor und Bachorchester Wiesbaden, Jugendkantorei der Ev. Singakademie Wiesbaden, J. Endebrock
3:26
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
13) Das Musikantenviertel - zuhause bei O. G. Blarr in der Poststraße
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
2:30
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
14) Das Begriffspaar Herr und Knecht - reiner Feudalismus
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
2:26
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
15) Blarrs Markenzeichen: Der große, schwarze Hut
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
3:04
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
16) König David, der erste große Musiker: Zentrale Figur in der Bartensteiner Orgel
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
0:33
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
17) Bedeutung und Geschichte der Vornamen Blarrs
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
2:10
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
18) Der Nachname 'Blarr' - die Familiengeschichte
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
0:29
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
19) Blarrs Wurzeln: Sandlack, Bartenstein, die Eltern und Großeltern
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
1:39
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
20) Der Kamin in der Poststraße - 'ein Stückchen Heimat'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
1:01
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
21) Das erste geschlachtete Schwein
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
1:18
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
22) Die rhythmischen Geräusche in der Schmiede des Vaters
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
1:09
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
23) Wie schnell man Menschen korrumpieren kann!
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
4:02
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
24) Erinnerungen an den Schuljungen Blarr: Die Sammelaktionen
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
1:14
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
25) Garnisonen mit Regimentsmusik
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
0:47
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
26) Die Orgel von Bartenstein - unauslöschliche Eindrücke
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
2:34
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
27) Glaube an Gott und Beziehung zu Jesus
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
2:20
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
28) Die Flucht aus Ostpreußen 1945
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
1:51
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
29) Die Bartensteiner Mühlenwerke fallen der Arisierung zum Opfer
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
2:07
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
30) 'Die kommen nach Hause, nach Palästina.'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
2:01
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
31) Filmverbot - die Synagoge und der jüdische Friedhof von Bartenstein in den 1970er Jahren
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
2:19
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
32) Penderecki in Haft
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
0:34
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
33) Nach der Flucht 1945: Am Ende der Welt zwischen Hamburg und Cuxhaven
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
1:14
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
34) Erster Klavierunterricht bei Erich Zwirner
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
0:14
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
35) Blarr: Komponist wollte er schon als Konfirmand werden
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
0:58
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
36) Der Lehrer Katt hinterm Deich: Ein Tanzmusiker
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
0:38
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
37) Margarethe Posegger-Kramer und das organische Musizieren
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
0:27
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
38) Stade an der Elbe - erstes Geld als Friedhofsorganist
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
1:09
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
39) 'Ich habe immer in dem Stil komponiert, den ich gerade toll fand.'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
0:24
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
40) Die Familie Neufeld und deren integrales Leben
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
1:08
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
41) Nikolai Berdjajew - die großen Themen Kommunismus und Christentum
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
0:55
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
42) In den Fängen einer jungen Kommunistin...
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
1:12
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
43) Konfirmation auf kommunistisch und das Buch 'Weltall Erde Mensch'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
1:20
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
44) 'Wenn ich nicht glaube, dann ist die Orgel als Stimme Gottes ein Hirngespinst.'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
0:43
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
45) Schlüsselerlebnis: Bachs h-Moll-Messe 1950
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
2:55
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
46) 'Die Materie ist ewig?! Das ist doch ein Widerspruch in sich selbst...'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
1:03
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
DISC3
1) Berdjajew: 'Nicht das Kollektiv ist entscheidend, sondern die schöpferische Person.'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
0:20
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
2) 'Das Urvertrauen hat sich eigentlich nur erweitert'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
0:18
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
3) 1962 zum ersten Mal in Darmstadt
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
2:59
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
4) Bernd Alois Zimmermann: 'Bei ihm fing ich ziemlich von vorne an.'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
5:10
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
5) Milko Kelemen und Günther Becker
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
1:38
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
6) Kirche und Neue Musik: 'Die Wirkungen entstehen dadurch, dass Kräfte sich kombinieren.'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
4:09
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
7) Die Konzertreihe '3 mal neu': 'Es ist in der Tat sehr viel Gewöhnung dabei.'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
1:58
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
8) Diese großen Stücke haben 'viel Schweigen um sich herum, ehe sie zustande kommen'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
0:58
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
9) Wir brauchen aus sich selbst heraus neue Musik, um lebendige Leute zu sein
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
0:35
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
10) 'Ich will eine Geschichte erzählen ohne Antisemitismus!'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
4:20
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
11) Die Aufführung der Jesus-Passion in Wiesbaden
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
1:12
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
12) Die erste Aufführung in Jerusalem 1987: Flusser und Ben-Chorin
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
6:23
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
13) 'Es hat sich einfach so ergeben' - Synergieeffekte
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
1:43
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
14) Blarrs erste und zweite Ehefrau: Beide haben preußische Wurzeln
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
0:40
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
15) 'Die Verwurzelung, glaube ich, die kann man durch nichts ersetzen.'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
1:54
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
16) Antisemitismus heute und die israelische Politik - Aufklärung statt Empörung
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
3:34
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
17) 'Es gibt den Weg zum Tode... und der steht uns frei. Und es gibt den Weg zum Leben... und der steht uns frei.'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
3:04
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
18) Wer war Jesus?
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
0:42
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
19) 'Der liebe Gott wird strafen...'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Oskar Gottlieb Blarr
1:24
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
20) Alles begann mit einer Kuckucksuhr...
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
1:45
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
21) Musikalische Einflüsse und Anfänge in den 1970er Jahren
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
0:59
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
22) Die Beziehung zu Blarr in den 1980er Jahren
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
1:18
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
23) 'In Düsseldorf passiert da was Anderes...' - Uraufführung der Jesus-Passion 1985
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
1:15
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
24) Klasen und Blarr: Enger persönlicher Kontakt seit 1996
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
0:35
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
25) Merkmale und Besonderheiten der Jesus-Passion
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
2:43
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
26) Erfolgsgeheimnis der Jesus-Passion: Unmittelbar erfassbar
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
1:42
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
27) Sein erstes Hauptwerk: Konsequent eigenständig
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
0:39
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
28) Blarrs musikalische Entwicklung vor und nach der Jesus-Passion
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
2:53
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
29) Interesse für Musikethnologie
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
0:41
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
30) Schlüsselbegegnung für Blarr: 2000 Jahre alter, tradierter Gesang
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
0:32
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
31) Blarrs Wirken in Düsseldorf
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
1:56
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
32) Neue Musik und Kirchenmusik
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
3:07
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
33) Die Jesus-Passion in Wiesbaden
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
0:40
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
34) Blarr hat früh erkannt, dass die Menschen Vermittlung brauchen
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
0:41
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
35) Das erste in einer langen Reihe von Abschiedskonzerten...
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
0:44
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
36) 'Ein ganz großes Spätwerk!'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
1:02
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
37) Blarr als Thema von Klasens Doktorarbeit: Warum gerade er?
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
3:11
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
38) Die Leute möchten etwas Neues erleben!
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
1:41
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
39) Neue und alte Musik und die neuen Medien
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
1:01
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
40) 'Die Menschen wieder live ins Leben zu bringen, das wäre jetzt der nächste Schritt.'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
0:41
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
41) 'Es mangelt an Reflexion.'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
0:34
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
42) Das Oratorium: Eine musikalische Form mit Botschaft
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
1:30
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
43) 'Mit der Jesus-Passion stellt Blarr der Welt seinen persönlichen Jesus vor'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
0:44
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
44) Jugendliche und Antisemitismus: 'Das verurteilen von Menschen nur weil sie anders sind, das funktioniert nicht.'
Komponist: Oskar Gottlieb Blarr (1934-)
Interpret(en): Mirjam Wiesemann, Odilo Klasen
3:28
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Gesamtspielzeit  225:57  
Oskar Gottlieb Blarr und die Jesus-Passion [Cybele 3SACD KiG 010 - Komplettes Album, FLAC 16bit 44.1kHz Stereo] (901.27MB)
19,90 €
Inkl. ges. MWSt.