Michael Denhoff: Mallarmé-Zyklus op. 75, Zwölf Quartette für zwölf Musiker

Pro Nova Ensemble der Duisburger Philharmoniker, Michael Denhoff

Erschienen: 2000

Katalog-Nummer: Cybele 2CD 360802

2 CDs USB-Stick

Kurzbeschreibung

Zwölf Quartette in wechselnden Besetzungen ‑ zwölf Annäherungen an Mallarmés Gedicht „UN COUP DE DES“. Es wird Ausgangspunkt musikalischer Überlegungen, die durch die Transposition in ein anderes Medium formale Eigenständigkeit gewinnen.

Beschreibung

Schon für den zwanzigjährigen Mallarmé war Poesie etwas nicht Erklärbares, ein Geheimnis; in dem Artikel “Hérésies artistiques. L’art pour tous” beschreibt er sie als ein nur den Religionen vergleichbares ’Mysterium’. Wohl auf keinen anderen Text trifft diese demonstrative Reklamation so zu, wie auf sein Gedicht UN COUP DE DES, das den Leser in ein Textlabyrinth von verwirrender Dunkelheit stürzt. Komponiert wie eine virtuelle Partitur mit vexatorischen Elementen, läßt sich dieses Gedicht nicht einfach im üblichen Sinne entschlüsseln, sondern es fordert einen Leser, der Lesen im emphatischen Sinne versteht, als einen Vorgang des Entzifferns, der mehr ist als nur analytisches Begreifen und Durchdringen, es fordert einen Leser, der nicht in erster Linie nach dem konkreten Sinn der Worte fragt, sondern nach dem in ihnen Angedeuteten sucht, das offen für verschiedene Möglichkeiten sein kann, tastend und innehaltend. Die Klanggestalten der Wörter, ihre eigenwillige Rhythmisierung durch die freie Verteilung des Textes auf den Seiten, die somit von Schweigen und Leere umgebene poetische Stimme, sie verlangen vom Leser eine Haltung, bei der Verstehen eine kreative Dimension bekommt!
Die zwölf Quartette in wechselnden Besetzungen sind wie zwölf musikalische Schritte auf Mallarmés Dichtung zu. Dabei wird die ’Wortpartitur’ UN COUP DE DES in ausgewählten Segmenten Ausgangspunkt für musikalische Überlegungen, die sowohl auf ihren literarischen Ursprung verweisen, aber gleichzeitig auch durch die Transposition in ein anderes künstlerisches Medium ihre formale Eigenständigkeit gewinnen: ein subjektiver Akt. Mein Mallarmé-Zyklus will keine bloße akustische Bebilderung des Textes sein, sondern greift einzelne Konfigurationen heraus und versucht doch in dieser Form sezierenden Herantastens, das Ganze zu imaginieren, durch Anspielungen, Umschreibungen und angedeutete spezifische Stimmungen. Dies mag eine von vielen denkbaren individuellen Arten der In-Besitz-Nahme dieses Gedichtes sein. Ein Entlangkomponieren am Text verbietet UN COUP DE DES ohnehin, wie auch eine Vertonung im traditionellen Sinne.
Jedes der Quartette steht in seiner spezifischen klanglichen Eigenart für sich da, korrespondiert gleichwohl mit den anderen durch unterirdische Verbindungslinien. Der musikalische Text ist exakt fixiert, jedoch bleibt die Hör-Richtung im Gang durch die Gesamtpartitur bedingt offen, da sechs mögliche Anordnungen der Quartette vorgesehen sind. Diese Anordnung wird vor der Aufführung durch einen ’Würfelwurf’ entschieden. In der numerischen Reihenfolge gibt es mit jedem Quartett eine progressiv graduelle, eine kreisförmig angelegte Klangfarbenveränderung durch das jeweilige Abtreten eines Musikers und das Hinzukommen des nächsten: jeder Musiker spielt also vier der insgesamt zwölf Quartette.

Details

Pro Nova Ensemble der Duisburger Philharmoniker:
Wolfgang Denhoff (Flöte) - Kirsten Kadereit-Weschta (Oboe) - Andreas Reinhard (Klarinette) - Carl Anderson (Trompete) - Fridolin Lürzel (Posaune) - Rüdiger Reinhardt (Schlagzeug) - Sonja Jahn (Harfe) - Mirela Lato (Klavier) - Johannes Henkel (Violine) - Viatcheslav Romaliiski (Viola) - Anja Schröder (Violoncello) - Christof Weinig (Kontrabaß)
Michael Denhoff (Dirigent)


Recording Producer: Ingo Schmidt-Lucas

Begleitheft-Sprachen: Deutsch, Englisch und Französisch (32 Seiten Umfang)

Biografien

Michael Denhoff
wurde 1955 in Ahaus / Westfalen geboren. Er studierte bei Siegfried Palm und Erling Blöndal-Bengtsson Violoncello, bei Jürg Baur und Hans Werner Henze Komposition sowie mit dem Denhoff-Klaviertrio beim Amadeus-Quartett Kammermusik.
Von 1976 bis 1980 war er Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes. 1984-85 Lehrauftrag für Tonsatz an der Universität Mainz. Heute lebt er als freischaffender Komponist und Cellist in Bonn. Dort war er von 1985-1992 Leiter des Akademischen Orchesters Bonn und ist seit 1992 Mitglied im Ludwig-Quartett Bonn. 1986-87 ermöglichte ihm das Villa-Massimo-Stipendium einen einjährigen Studienaufenthalt in Rom. 1996 Arbeitsstipendium “Villa La Collina” in Cadenabbia. 1997/99 Gastprofessur am Nationalen Konservatorium in Hanoi (Vietnam).
Für sein kompositorisches Schaffen erhielt er zahlreiche Preise und Auszeichnungen (u.a.: 1. Preise bei den Kompositionswettbewerben Hitzacker und Bergisch-Gladbach, Förderpreise der Städte Stuttgart und Dortmund, des Landes Nordrhein-Westfalen und des Landes Niedersachsen, Bernd-Alois-Zimmermann-Preis und zuletzt den Annette von Droste Hülshoff Preis).
Zahlreiche CDs dokumentieren sein umfangreiches Oeuvre.
Im Jahr 2000 war Michael Denhoff Veranstalter der von ihm zusammen mit der Pianistin Susanne Kessel konzipierten, 50 Werkstattkonzerte umfassenden Reihe “Jahr-100-Klavier-Stücke”, die in Bonn stattfindet und einen chronologischen Rückblick auf die Klaviermusik des 20. Jahrhunderts bietet.

Michael Denhoff: Mallarmé-Zyklus op. 75, Zwölf Quartette für zwölf Musiker
USB-Stick CD
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo

Datenträger (CD, SACD, USB-Stick oder DVD)

Medium Information Preis
2CD Michael Denhoff: Mallarmé-Zyklus op. 75, Zwölf Quartette für zwölf Musiker (2 CDs)
EAN/UPC-Barcode: 809548004729
19,90 €
USB-STICK Michael Denhoff: Mallarmé-Zyklus op. 75, Zwölf Quartette für zwölf Musiker (USB-Stick)
21,90 €

Hörproben und Track-Downloads

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
MP3 & FLAC Tracktitel Spielzeit Preis
CD1
Play FLAC
1) Mallarmé Zyklus op. 75 (1995-96) - Quartett Nr. I, au silence enroulée
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Pro Nova Ensemble der Duisburger Philharmoniker, Michael Denhoff
9:59
3,99 €
Play FLAC
2) Mallarmé Zyklus op. 75 (1995-96) - Quartett Nr. II, l'Abîme
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Pro Nova Ensemble der Duisburger Philharmoniker, Michael Denhoff
10:28
3,99 €
Play FLAC
3) Mallarmé Zyklus op. 75 (1995-96) - Quartett Nr. III, rythmique suspens du sinistre
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Pro Nova Ensemble der Duisburger Philharmoniker, Michael Denhoff
11:29
3,99 €
Play FLAC
4) Mallarmé Zyklus op. 75 (1995-96) - Quartett Nr. IV, vertige
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Pro Nova Ensemble der Duisburger Philharmoniker, Michael Denhoff
3:43
1,99 €
Play FLAC
5) Mallarmé Zyklus op. 75 (1995-96) - Quartett Nr. V, dérisoire en opposition au ciel
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Pro Nova Ensemble der Duisburger Philharmoniker, Michael Denhoff
5:22
1,99 €
Play FLAC
6) Mallarmé Zyklus op. 75 (1995-96) - Quartett Nr. VI, Une insinuation simple
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Pro Nova Ensemble der Duisburger Philharmoniker, Michael Denhoff
8:10
2,99 €
Play FLAC
7) Mallarmé Zyklus op. 75 (1995-96) - Quartett Nr. VII, fantôme d'un geste
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Pro Nova Ensemble der Duisburger Philharmoniker, Michael Denhoff
4:15
1,99 €
Play FLAC
8) Mallarmé Zyklus op. 75 (1995-96) - Quartett Nr. VIII, faux manoir
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Pro Nova Ensemble der Duisburger Philharmoniker, Michael Denhoff
5:36
1,99 €
CD2
Play FLAC
1) Mallarmé Zyklus op. 75 (1995-96) - Quartett Nr. IX, UNE CONSTELLATION
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Pro Nova Ensemble der Duisburger Philharmoniker, Michael Denhoff
8:58
2,99 €
Play FLAC
2) Mallarmé Zyklus op. 75 (1995-96) - Quartett Nr. X, en sa torsion de sirène
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Pro Nova Ensemble der Duisburger Philharmoniker, Michael Denhoff
5:29
1,99 €
Play FLAC
3) Mallarmé Zyklus op. 75 (1995-96) - Quartett Nr. XI, plume solitaire éperdue
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Pro Nova Ensemble der Duisburger Philharmoniker, Michael Denhoff
4:47
1,99 €
Play FLAC
4) Mallarmé Zyklus op. 75 (1995-96) - Quartett Nr. XII, DU FOND D'UN NAUFRAGE
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Pro Nova Ensemble der Duisburger Philharmoniker, Michael Denhoff
13:44
4,99 €
Gesamtspielzeit  92:00  
Michael Denhoff: Mallarmé-Zyklus op. 75, Zwölf Quartette für zwölf Musiker [Cybele 360802 - Komplettes Album, FLAC 16bit 44.1kHz Stereo] (275.21MB)
18,90 €

Komplettes Album herunterladen (Download) - mit PDF-Booklet (32 Seiten)

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo (275.21MB)
18,90 €