Michael Denhoff: Credo

Verschiedene Interpreten

Erschienen: 2004

Katalog-Nummer: Cybele SACD 860301

Hybrid-SACD Stereo+5.1ch Surround Sound USB-Stick
6CH

Kurzbeschreibung

Persönliche Stellungnahme zum offiziellen Glaubensbekenntnis: Denhoff (* 1955) konfrontiert die liturgische Vorlage mit Texten von Rose Ausländer, Paul Celan, Eva Zeller, Hilde Domin, Kurt Marti, Fernando Pessoa, Wolfgang Amadeus Mozart und anderen.

Beschreibung

Die Komposition “In unum Deum”. Credo op. 93 von Michael Denhoff beruht auf einem Auftrag an den Komponisten aus dem Jahr 2000. Auftraggeber war der “Gesprächskreis zu Fragen von Musik und Kirche”. Dieser Gesprächskreis wird gemeinsam getragen von der Katholischen Akademie Domschule Würzburg und der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Zum Zeitpunkt der Auftragsvergabe bestand der Gesprächskreis aus Prof. Dr. Wolfgang Bretschneider (Musiker und Musikwissenschaftler/Bonn), Prof. Dr. Albert Gerhards (Liturgiewissenschaftler/Bonn), Prof. Bertold Hummel (Komponist/Würzburg, † 2002) sowie den Vertretern der beiden Akademien: Joachim Herten (Würzburg) und Klaus Weber (Stuttgart). Aufgabe des Gesprächskreises ist es, das Verhältnis zwischen Kirche und Gegenwartsmusik durch geeignete Foren, Maßnahmen, Aufträge, Gottesdienste, Konzerte o.ä. zu verbessern.
Michael Denhoff hat sich ganz offensichtlich durch den Auftrag, ein offizielles kirchliches Glaubensbekenntnis in Musik zu setzen, zu einer persönlichen Stellungnahme herausgefordert gefühlt: Was haben diese uns fern gerückten Vorstellungen und Texte des Credo mit dem Sinn unserer Lebens- und Welterfahrungen zu tun? Haben sie überhaupt noch etwas damit gemein? Können sie einer radikalen Infragestellung standhalten? Und auf das Subjekt angewendet: Was sperrt sich bei mir gegen diese Texte? Wie lese ich sie, nehme ich sie auf, verstehe ich sie? Denn auch der heutige Christ lebt in der Dialektik von Glauben und Zweifel, von Anfechtung und Vertrauen. Man ist versucht, zu sagen: Ich zweifle, weil ich glaube; ich glaube, weil ich zweifle.
Dieser Situation der christlichen Glaubensformulierungen allgemein und des Credo speziell hat sich Michael Denhoff u. a. dadurch gestellt, dass er wichtige Texte bedeutender (im Wesentlichen) deutschsprachiger Literaten (Rose Ausländer, Paul Celan, Eva Zeller, Hilde Domin, Kurt Marti, Fernando Pessoa und Thomas Bernhard) mit den Credo-Formulierungen konfrontiert hat, sie dadurch kommentierend, neu beleuchtend oder vertiefend: Das alte Credo und die heutigen Gefährdungen des menschlichen Daseins stoßen zusammen und bilden überraschend und sich gegenseitig erschließend eine neue differenzierte Ganzheit.

Details

Tracks 1-12: Irene Kurka (Sopran) - Alban Lenzen (Bariton) - Orchester der Kölner Kammermusiker - Michael Hoppe (Orgel)
Track 13: Johannes Trümpler (Orgel)
Tracks 1-12, 14-21: Chor der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius Aachen


Steffen Schreyer (Leitung)


Recording Producer: Ingo Schmidt-Lucas


Begleitheft-Sprachen: Deutsch und Englisch (52 Seiten Umfang mit Digipak)


Eine Co-Produktion mit DeutschlandRadio Berlin

Biografien

Michael Denhoff
wurde 1955 in Ahaus/Westfalen geboren. Er studierte bei Siegfried Palm und Erling Blöndal-Bengtsson Violoncello, bei Jürg Baur und Hans Werner Henze Komposition, sowie mit dem Denhoff-Klaviertrio beim Amadeus-Quartett Kammermusik.
Von 1976 bis 1980 war er Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes.
1984-85 Lehrauftrag für Tonsatz an der Universität Mainz. Heute lebt er als freischaffender Komponist und Cellist in Bonn. Dort war er von 1985-1992 Leiter des Akademischen Orchesters Bonn und ist er seit 1992 Mitglied im Ludwig-Quartett. Seit 1996 arbeitet er zudem eng mit der Pianistin Birgitta Wollenweber als Cello-Klavier-Duo zusammen.
Er war vielfach als Dozent (als Kammermusiker und Komponist) tätig, u. a. 1997/99 als Gastprofessor am Nationalen Konservatorium in Hanoi (Vietnam).
Für sein kompositorisches Schaffen erhielt er zahlreiche Preise und Auszeichnungen (u.a.: 1. Preise bei den Kompositionswettbewerben Hitzacker und Bergisch-Gladbach, Förderpreise der Städte Stuttgart und Dortmund, des Landes Nordrhein-Westfalen und des Landes Niedersachsen, Bernd-Alois-Zimmermann-Preis und zuletzt den Annette von Droste Hülshoff Preis). 1986-87 ermöglichte ihm das Villa-Massimo-Stipendium einen einjährigen Studienaufenthalt in Rom, 1996 folgte das Arbeitsstipendium „Villa La Collina” in Cadenabbia.
Zahlreiche CDs und SACDs dokumentieren sein umfangreiches Oeuvre.
Im Jahr 2000 war Michael Denhoff Veranstalter der von ihm mit der Pianistin Susanne Kessel konzipierten, 50 Werkstattkonzerte umfassenden Reihe „Jahr100KlavierStücke”, die in Bonn stattfand und einen chronologischen Rückblick über die Klaviermusik des 20. Jahrhunderts bot.

Michael Denhoff: Credo
USB-Stick SACD
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 24bit 96kHz Stereo
DSD 1bit 2.8224MHz Stereo
FLAC 24bit 96kHz 5.1 Surround
DSD 1bit 2.8224MHz 5.1 Surround

Datenträger (CD, SACD, USB-Stick oder DVD)

Medium Information Preis
SACD Michael Denhoff: Credo (Hybrid-SACD Stereo+5.1ch Surround Sound)
EAN/UPC-Barcode: 809548008826
19,90 €
USB-STICK Michael Denhoff: Credo (USB-Stick)
15,90 €

Hörproben und Track-Downloads

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
MP3 & FLAC Tracktitel Spielzeit Preis
Play FLAC
1) In unum Deum, Credo op. 93 für Sopran, Bariton, Chor, Orgel und kleines Orchester - I. Credo 1
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Irene Kurka, Alban Lenzen, Orchester der Kölner Kammermusiker, Chor der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius Aachen, Michael Hoppe, Steffen Schreyer
4:31
1,99 €
Play FLAC
2) In unum Deum, Credo op. 93 für Sopran, Bariton, Chor, Orgel und kleines Orchester - II. In unum Deum
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Irene Kurka, Alban Lenzen, Orchester der Kölner Kammermusiker, Chor der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius Aachen, Michael Hoppe, Steffen Schreyer
2:58
0,99 €
Play FLAC
3) In unum Deum, Credo op. 93 für Sopran, Bariton, Chor, Orgel und kleines Orchester - III. Patrem omnipotentem
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Irene Kurka, Alban Lenzen, Orchester der Kölner Kammermusiker, Chor der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius Aachen, Michael Hoppe, Steffen Schreyer
0:54
0,69 €
Play FLAC
4) In unum Deum, Credo op. 93 für Sopran, Bariton, Chor, Orgel und kleines Orchester - IV. Credo 2
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Irene Kurka, Alban Lenzen, Orchester der Kölner Kammermusiker, Chor der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius Aachen, Michael Hoppe, Steffen Schreyer
3:00
1,99 €
Play FLAC
5) In unum Deum, Credo op. 93 für Sopran, Bariton, Chor, Orgel und kleines Orchester - V. Et in unum Dominum
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Irene Kurka, Alban Lenzen, Orchester der Kölner Kammermusiker, Chor der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius Aachen, Michael Hoppe, Steffen Schreyer
2:25
0,99 €
Play FLAC
6) In unum Deum, Credo op. 93 für Sopran, Bariton, Chor, Orgel und kleines Orchester - VI. Et incarnatus est
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Irene Kurka, Alban Lenzen, Orchester der Kölner Kammermusiker, Chor der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius Aachen, Michael Hoppe, Steffen Schreyer
1:03
0,69 €
Play FLAC
7) In unum Deum, Credo op. 93 für Sopran, Bariton, Chor, Orgel und kleines Orchester - VII. Tenebrae
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Irene Kurka, Alban Lenzen, Orchester der Kölner Kammermusiker, Chor der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius Aachen, Michael Hoppe, Steffen Schreyer
2:47
0,99 €
Play FLAC
8) In unum Deum, Credo op. 93 für Sopran, Bariton, Chor, Orgel und kleines Orchester - VIII. Crucifixus
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Irene Kurka, Alban Lenzen, Orchester der Kölner Kammermusiker, Chor der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius Aachen, Michael Hoppe, Steffen Schreyer
4:07
1,99 €
Play FLAC
9) In unum Deum, Credo op. 93 für Sopran, Bariton, Chor, Orgel und kleines Orchester - IX. Et resurrexit
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Irene Kurka, Alban Lenzen, Orchester der Kölner Kammermusiker, Chor der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius Aachen, Michael Hoppe, Steffen Schreyer
2:31
0,99 €
Play FLAC
10) In unum Deum, Credo op. 93 für Sopran, Bariton, Chor, Orgel und kleines Orchester - X. Das leere Grab
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Irene Kurka, Alban Lenzen, Orchester der Kölner Kammermusiker, Chor der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius Aachen, Michael Hoppe, Steffen Schreyer
2:06
0,99 €
Play FLAC
11) In unum Deum, Credo op. 93 für Sopran, Bariton, Chor, Orgel und kleines Orchester - XI. Et in Spiritum Sanctum
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Irene Kurka, Alban Lenzen, Orchester der Kölner Kammermusiker, Chor der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius Aachen, Michael Hoppe, Steffen Schreyer
2:37
0,99 €
Play FLAC
12) In unum Deum, Credo op. 93 für Sopran, Bariton, Chor, Orgel und kleines Orchester - XII. Et exspecto
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Irene Kurka, Alban Lenzen, Orchester der Kölner Kammermusiker, Chor der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius Aachen, Michael Hoppe, Steffen Schreyer
5:58
1,99 €
Play FLAC
13) Aus tiefer Not - Anrufung für Orgel op. 41
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Johannes Trümpler
12:48
4,99 €
Play FLAC
14) Credo op. 93a für gemischten Chor - I. Credo in unum Deum
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Chor der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius Aachen, Steffen Schreyer
1:27
0,69 €
Play FLAC
15) Credo op. 93a für gemischten Chor - II. Et in unum Dominum
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Chor der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius Aachen, Steffen Schreyer
1:48
0,99 €
Play FLAC
16) Credo op. 93a für gemischten Chor - III. Et incarnatus est
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Chor der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius Aachen, Steffen Schreyer
0:50
0,69 €
Play FLAC
17) Credo op. 93a für gemischten Chor - IV. Crucifixus
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Chor der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius Aachen, Steffen Schreyer
2:19
0,99 €
Play FLAC
18) Credo op. 93a für gemischten Chor - V. Et resurrexit
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Chor der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius Aachen, Steffen Schreyer
2:29
0,99 €
Play FLAC
19) Credo op. 93a für gemischten Chor - VI. Et in Spiritum Sanctum
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Chor der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius Aachen, Steffen Schreyer
1:31
0,99 €
Play FLAC
20) Credo op. 93a für gemischten Chor - VII. Et in unam sanctam catholicam
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Chor der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius Aachen, Steffen Schreyer
1:41
0,99 €
Play FLAC
21) Credo op. 93a für gemischten Chor - VIII. Et exspecto
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Chor der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius Aachen, Steffen Schreyer
3:35
1,99 €
Gesamtspielzeit  63:25  
Michael Denhoff: Credo [Cybele SACD 860301 - Komplettes Album, FLAC 16bit 44.1kHz Stereo] (233.14MB)
15,90 €

Komplettes Album herunterladen (Download) - mit PDF-Booklet (52 Seiten)

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo (233.14MB)
15,90 €

FLAC 24bit 96kHz Stereo (1,211.40MB)
17,90 €

DSD 1bit 2.8224MHz Stereo (2,567.71MB)
18,90 €

FLAC 24bit 96kHz 5.1 Surround (3,378.11MB)
20,90 €

DSD 1bit 2.8224MHz 5.1 Surround (7,703.04MB)
22,90 €