Michael Denhoff: Bach-Variationen op. 114 für Klavier

Birgitta Wollenweber

Erschienen: 2017

Katalog-Nummer: Cybele SACD 161702

3D-Binaural-Stereo (Kunstkopf) CD-On-Demand - 3D-Binaural-Stereo (Kunstkopf) Hybrid-SACD (Stereo + 5.1ch Surround Sound + 3D-Binaural-Stereo (Kunstkopf)) USB-Stick
6CH

Kurzbeschreibung

...wundervoll schlicht und erhaben... – Michael Denhoffs Bach-Variationen op. 114, produziert in Surround- und 3D-Qualität. Michael Denhoff: "Als ich die letzte Aufnahme der Goldberg-Variationen von Glenn Gould hör­te, wuchs in mir der Wunsch, etwas vergleichbar Großartiges und Umfassendes zu schaffen"... Die Pianistin Birgitta Wollenweber, die seit 1996 intensiv mit Michael Denhoff – auch als Duo-Partnerin – zusammen arbeitet, in einer packenden Interpretation von Denhoffs neuem Klavierzyklus auf einem Steinway D Flügel.

Beschreibung

...wundervoll schlicht und erhaben... – Michael Denhoffs Bach-Variationen op. 114, produziert in Surround- und 3D-Qualität.

Ich glaube, große Musik hat immer einen spirituellen Kontext, bemerkt Michael Denhoff, der diese Aussage zwar nicht nur auf Johann Sebastian Bach (1685–1750) münzt, ihn diesbezüglich aber mit an erster Stelle sieht. „Groß“ ist Bachs Musik unbestritten, und er komponierte nach eigenem Bekunden stets zum Lobe Gottes. Dabei entstanden etliche Werke, die sich so weit über das Repertoire und den Formen­kanon ihrer Zeit erheben, dass sie als „zeitlos“ gelten dürfen – „zeitlos“ nicht im Hinblick auf formale und satztechnische Details, aber in ihrem Erscheinungsbild als Ganzes. Beispiele dafür sind etwa die Goldberg-Variationen (BWV 988), die Kunst der Fuge (BWV 1080) sowie die Sechs Suiten für Violoncello solo (BWV 1007–1012). Michael Denhoff: Als ich die letzte Aufnahme der Goldberg-Variationen von Glenn Gould hör­te, wuchs in mir der Wunsch, etwas vergleichbar Großartiges und Umfassendes zu schaffen ... irgendwann einmal ... aber mit 26 Jahren war ich damals (1981) noch nicht reif ge­nug für solch ein ambitioniertes Unterfangen. Erst jetzt und ganz zögerlich – und durchaus auch geplagt von Selbstzweifeln – fühlte ich mich dazu befähigt, wollte aber mit 28 Varia­tionen „bescheiden“ hinter Bach bleiben. Dennoch sind es doch 30 Veränderungen geworden, denn das Thema ist durch die hinzugefügte Basslinie auch schon eine Veränderung, wie auch die abschließende Wiederholung der Sarabande (ähnlich wie Bachs Aria in den Goldberg-Variationen) eine weitere Veränderung ist; zwar erscheint die exakte Tonfolge Bachs, hier aber in den Oktavlagen springend.

Details

Birgitta Wollenweber (Klavier, Steinway D Flügel)


Recording Producer: Ingo Schmidt-Lucas


Produziert in Stereo, 5.1ch Surround Sound und 3D-Binaural-Stereo (Kunstkopf)


Begleitheft-Sprachen: Deutsch und Englisch (32 Seiten Umfang mit Digipak)


 


Gefördert durch die Kunststiftung NRW


 



Biografien

Michael Denhoff
wurde 1955 in Ahaus (Westfalen) geboren. Erste Kompositionsversuche unternahm er mit zehn Jahren und erhielt dabei entscheidende Impulse durch Günter Bialas. Ab 1973 studierte er bei Siegfried Palm und Erling Blöndal Bengtsson Violoncello, bei Jürg Baur und Hans Werner Henze Komposition sowie mit dem Denhoff-Klaviertrio beim Amadeus-Quartett Kammermusik.
Von 1976 bis 1980 war er Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes. 1984–85 folgte ein Lehrauftrag für Tonsatz an der Universität in Mainz.
Heute lebt er als freischaffender Komponist und Cellist in Bonn. Dort war er von 1985–1992 Leiter des Akademischen Orchesters Bonn und zudem von 1992–2008 als Cellist Mitglied des Ludwig-Quartett Bonn. Seit 1996 arbeitet er zudem enger mit der Pianistin Birgitta Wollenweber als Duo zusammen.
Daneben übt er diverse Dozententätigkeiten als Kammermusiker und Komponist aus, u.a. 1997/99 als Gastprofessor am Nationalen Konservatorium in Hanoi (Vietnam). Seit 2008 ist er Dozent für Kammermusik an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf.
Für sein kompositorisches Schaffen erhielt er zahlreiche Preise und Auszeichnungen (u.a.: 1. Preise bei den Kompositionswettbewerben Hitzacker und Bergisch-Gladbach, Förderpreise der Städte Stuttgart und Dortmund, des Landes Nordrhein-Westfalen und des Landes Niedersachsen, Bernd-Alois-Zimmermann-Preis, Annette von Droste Hülshoff Preis und zuletzt 2013 Gerda und Günter Bialas Preis). 1986–87 ermög­lichte ihm das Villa-Massimo-Stipendium einen einjährigen Studienaufenthalt in Rom. 1996 folgte das Arbeits­stipendium Villa La Collina in Cadenabbia. Zahlreiche LPs, CDs und SACDs dokumen­tieren sein umfangreiches Oeuvre. Seine Werke werden weltweit auf­geführt.
Im Jahr 2000 war Michael Denhoff Veranstalter der von ihm mit der Pianistin Susanne Kessel konzipierten, 50 Werkstattkonzerte umfassenden Reihe Jahr100KlavierStücke, die in Bonn stattfand und einen chronologischen Rückblick über die Kla­viermusik des 20. Jahrhunderts bot.
2008 initiierte er die musikalisch-literarische Reihe WORTKLANGRAUM, die im Jahr acht Abende mit überwiegend zeitgenössischer Musik und Literatur im Dialog­raum Kreuzung an Sankt Helena in Bonn präsentiert.
Seit mehreren Jahren veröffentlicht Michael Denhoff Kurzgedichte, die in verschie­denen Haiku-Anthologien erschienen, zuletzt im dtv (Deutscher Taschenbuch Verlag). Zudem ist er Mitherausgeber des Online-Journals für Haiku und Kurzgedicht HAIKU­SCOPE.


Birgitta Wollenweber
gastierte international mit Klavierabenden, als Kammermusikpartnerin und Solistin mit Orchestern. Sie folgte Einladungen verschiedener internationaler Festivals und produzierte für Funk und Fernsehen. Ihr Repertoire umfasst Werke sämtlicher Epochen, ihre Diskografie von 16 CDs beinhaltet u.a. wiederentdeckte Komponisten mit Klaviersolo- und Kammermu­sikwerken.
1990 schloss sie ihr Studium mit dem Konzertexamen an der Musikhochschule in Detmold bei Prof. Renate Kretschmar-Fischer ab. Als Stipendiatin des Deutschen Akade­mischen Austauschdiensts (DAAD) war sie außerdem Studentin des Royal College of Music in London bei Peter Wallfisch. Sie gewann den Chopinwettbewerb Köln und Darmstadt, den Joy-Scott-Preis des Royal College of Music und wurde ausgezeichnet beim Internationalen Klavierwettbewerb Maria Canals in Barcelona und beim Deutschen Musikwettbewerb 1991 mit Solokonzerten der Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler des Deutschen Musikrats.
Sie ist Professorin für Klavier und Leiterin der Fachgruppe Klavier an der Hoch­schule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Sie unterrichtet im In- und Ausland, gibt Kurse und leitet die Konzertreihe Klassik Um Eins in Berlin und Klassik Um Sechs in Branden­burg.

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 24bit 96kHz Stereo
DSD 1bit 2.8224MHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 24bit 96kHz 5.1 Surround
DSD 1bit 2.8224MHz 5.1 Surround
FLAC 16bit 44.1kHz 3D-Binaural-Stereo (Kunstkopf)
FLAC 24bit 96kHz 3D-Binaural-Stereo (Kunstkopf)
DSD 1bit 2.8224MHz 3D-Binaural-Stereo (Kunstkopf)

Datenträger (CD, SACD, USB-Stick oder DVD)

Medium Information Preis
SACD Michael Denhoff: Bach-Variationen op. 114 für Klavier (Hybrid-SACD Stereo+5.1ch Surround Sound+3D-Binaural-Stereo (Kunstkopf))
EAN/UPC-Barcode: 809548018221
19,90 €
CD-ON-DEMAND Michael Denhoff: Bach-Variationen op. 114 für Klavier (CD-On-Demand - 3D-Binaural-Stereo (Kunstkopf))
EAN/UPC-Barcode: 809548018221
16,90 €
USB-STICK Michael Denhoff: Bach-Variationen op. 114 für Klavier (USB-Stick)
16,90 €

Hörproben und Track-Downloads

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
MP3 & FLAC Tracktitel Spielzeit Preis
Play FLAC
1) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Sarabande
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
3:13
0,99 €
Play FLAC
2) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 1
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
1:32
0,69 €
3) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 2
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
0:57
0,69 €
Play FLAC
4) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 3
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
1:07
0,69 €
Play FLAC
5) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 4 (Fantasia I)
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
2:01
0,69 €
Play FLAC
6) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 5
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
2:10
0,69 €
7) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 6
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
0:42
0,69 €
Play FLAC
8) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 7
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
1:37
0,69 €
Play FLAC
9) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 8 (Fantasia II)
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
2:38
0,69 €
Play FLAC
10) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 9
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
1:38
0,69 €
11) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 10
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
0:55
0,69 €
Play FLAC
12) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 11
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
2:12
0,69 €
Play FLAC
13) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 12 (Fantasia III)
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
2:29
0,69 €
Play FLAC
14) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 13
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
1:18
0,69 €
Play FLAC
15) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 14
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
1:16
0,69 €
Play FLAC
16) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 15
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
1:30
0,69 €
Play FLAC
17) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 16 (Fantasia IV)
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
3:38
0,99 €
Play FLAC
18) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 17
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
1:36
0,69 €
Play FLAC
19) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 18
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
1:07
0,69 €
Play FLAC
20) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 19
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
1:13
0,69 €
Play FLAC
21) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 20 (Fantasia V)
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
3:45
0,99 €
Play FLAC
22) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 21
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
3:26
0,99 €
Play FLAC
23) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 22
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
1:12
0,69 €
Play FLAC
24) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 23
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
2:21
0,69 €
Play FLAC
25) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 24 (Fantasia VI)
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
2:16
0,69 €
Play FLAC
26) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 25
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
1:30
0,69 €
27) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 26
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
0:41
0,69 €
Play FLAC
28) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 27
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
2:36
0,69 €
Play FLAC
29) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Variation 28 (Fantasia VII)
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
4:31
0,99 €
Play FLAC
30) Bach-Variationen op. 114 für Klavier - Sarabande
Komponist: Michael Denhoff (1955-)
Interpret(en): Birgitta Wollenweber
3:04
0,99 €
Gesamtspielzeit  60:11  
Michael Denhoff: Bach-Variationen op. 114 für Klavier [Cybele SACD 161702 - Komplettes Album, FLAC 16bit 44.1kHz Stereo] (175.23MB)
15,90 €

Komplettes Album herunterladen (Download) - mit PDF-Booklet (32 Seiten)

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo (175.23MB)
15,90 €

FLAC 24bit 96kHz Stereo (980.81MB)
17,90 €

DSD 1bit 2.8224MHz Stereo (2,441.32MB)
18,90 €

FLAC 24bit 96kHz 5.1 Surround (2,655.75MB)
20,90 €

DSD 1bit 2.8224MHz 5.1 Surround (7,312.18MB)
22,90 €

FLAC 16bit 44.1kHz 3D-Binaural-Stereo (Kunstkopf) (178.30MB)
15,90 €

FLAC 24bit 96kHz 3D-Binaural-Stereo (Kunstkopf) (1,004.76MB)
17,90 €

DSD 1bit 2.8224MHz 3D-Binaural-Stereo (Kunstkopf) (2,461.68MB)
18,90 €