Franz Liszt: Années de pèlerinage, deuxième année: Italie

Thomas Hitzlberger

Erschienen: 2003

Katalog-Nummer: Cybele SACD 150302

Hybrid-SACD Stereo+5.1ch Surround Sound USB-Stick
6CH

Kurzbeschreibung

Liszts Hauptwerk auf einem originalen Flügel von 1873, auf dem der Komponist selbst häufig gespielt hat. Der Erbauer, Eduard Steingraeber, fungierte ab den 1840er Jahren in den Konzerten des Meisters als Klavierbetreuer.

Beschreibung

Mit dem Haus Steingraeber war Franz Liszt jahrzehntelang verbunden. Eduard Steingraeber fungierte ab den 40er Jahren des 19. Jahrhunderts in den Konzerten des Meisters als Klavierbetreuer - so hatte er unter anderem in den Pausen neue Saiten aufzuziehen, wenn diese der Kraft des jungen Klavierrevolutionärs nicht standhalten konnten. Im Jahr 1873 baute Eduard Steingraeber den für die vorliegende Aufnahme benutzten Flügel. Dieses Instrument (welches in seinem Gehäuse dem Rokokostil des Konzertsaales im Bayreuther Steingraeber-Haus angepasst wurde) war zu seiner Zeit hochmodern und mit einer Vollgussplatte, entsprechend starken Saiten und einer Repetitionsmechanik ausgestattet. Während seiner zahlreichen Aufenthalte in Bayreuth spielte Franz Liszt auf diesem Instrument, zuletzt einige wenige Tage vor seinem Tod im Juli 1886.
Das Instrument, welches sich im Vergleich zu anderen historischen Instrumenten durch einen sehr eigenen, in allen Lagen grundtönig-erdenen Klang auszeichnet, ist trotz seines Alters - von einigen kleinen mechanischen und tonlichen Unebenheiten abgesehen - in einem erstaunlich guten Zustand. Die ungewöhnliche, kraftvolle Klanglichkeit resultiert aus der bemerkenswerten Resonanzbodenanlage: hier handelt es sich um einen sehr steifen Resonanzboden mit extrem hohen Rippen, eine Konstruktion, die dem Instrument einen auffällig großen Obertonreichtum verleiht.

Details

Thomas Hitzlberger (Historischer Steingraeber-Flügel von 1873, Piano Liszt)


Recording Producer: Ingo Schmidt-Lucas


Begleitheft-Sprachen: Deutsch und Englisch (32 Seiten Umfang mit Digipak)


Eine Co-Produktion mit dem BR

Biografien

Thomas Hitzlberger
studierte bei Rudolf Buchbinder in dessen Meisterklasse an der Musikakademie Basel. Hier erhielt er 1984 das einzige in diesem Jahr vergebene Solistendiplom im Fach Klavier. Es folgten zahlreiche Gastspiele bei verschiedenen Festivals, u.a. dem Carinthischen Sommer in Villach, dem Beethovenfest in Bonn und dem Wiener Musiksommer. Als Solist spielte er mit Orchestern wie dem Prager Sinfonieorchester, dem Sinfonieorchester der RAI Rom und anderen namhaften Ensembles wie dem Niederösterreichischen Tonkünstlerorchester (z.B. Max Regers gigantisches Klavierkonzert op. 114 im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins) und dem Württembergischen Kammerorchester. Über den solistischen Klavierabend hinaus besteht eine ausgefallene Vorliebe Hitzlbergers für das Spiel an zwei Klavieren, welches er mit Kollegen wie Rudolf Buchbinder, Siegfried Mauser und insbesondere Georg Schütz betreibt. Verschiedene Preise und Stipendien begleiten eine mit Rundfunk-, TV-, und CD-Aufnahmen verbundene, rege Konzerttätigkeit, die ihn seit 1983 durch ganz Europa und andere Kontinente führt. Das CD-Debüt mit Liszts Faust-Symphonie in der Fassung für zwei Klaviere (zusammen mit Georg Schütz) erregte große internationale Aufmerksamkeit, in der FAZ wurde diese Aufnahme als "regelrechte Sensation" gefeiert.

Franz Liszt: Années de pèlerinage, deuxième année: Italie
USB-Stick SACD
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 24bit 48kHz Stereo
FLAC 24bit 48kHz 5.1 Surround

Datenträger (CD, SACD, USB-Stick oder DVD) - zzgl. Versandkosten

Medium Information Preis
SACD Franz Liszt: Années de pèlerinage, deuxième année: Italie (Hybrid-SACD Stereo+5.1ch Surround Sound)
EAN/UPC-Barcode: 809548008420
19,90 €
Inkl. ges. MWSt.
USB-STICK Franz Liszt: Années de pèlerinage, deuxième année: Italie (USB-Stick)
18,90 €
Inkl. ges. MWSt.

  • Hörproben und Track-Downloads

    • Wenn Sie unsere Demo-Dateien anhören möchten, müssen Sie aus Sicherheitsgründen vorher das reCAPTCHA ("Ich bin kein Roboter") bestätigen.
      Wenn Sie diese Vorkehrung umgehen möchten, loggen Sie sich bitte vor dem Anhören in Ihr Kundenkonto ein.

Hörproben und Track-Downloads versandkostenfrei

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
MP3 & FLAC Tracktitel Spielzeit Preis
Play FLAC
1) Sposalizio
Komponist: Franz Liszt (1811-1886)
Interpret(en): Thomas Hitzlberger
9:40
3,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
2) Il Penseroso
Komponist: Franz Liszt (1811-1886)
Interpret(en): Thomas Hitzlberger
4:26
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
3) Canzonetta del Salvator Rosa
Komponist: Franz Liszt (1811-1886)
Interpret(en): Thomas Hitzlberger
2:50
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
4) Sonetto 47 del Petrarca
Komponist: Franz Liszt (1811-1886)
Interpret(en): Thomas Hitzlberger
6:53
2,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
5) Sonetto 104 del Petrarca
Komponist: Franz Liszt (1811-1886)
Interpret(en): Thomas Hitzlberger
7:39
2,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
6) Sonetto 123 del Petrarca
Komponist: Franz Liszt (1811-1886)
Interpret(en): Thomas Hitzlberger
7:33
2,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
7) Après une lecture du Dante - Fantasia quasi Sonata
Komponist: Franz Liszt (1811-1886)
Interpret(en): Thomas Hitzlberger
18:42
6,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
8) La notte
Komponist: Franz Liszt (1811-1886)
Interpret(en): Thomas Hitzlberger
13:53
4,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Gesamtspielzeit  71:36  
Franz Liszt: Années de pèlerinage, deuxième année: Italie [Cybele SACD 150302 - Komplettes Album, FLAC 16bit 44.1kHz Stereo] (279.38MB)
15,90 €
Inkl. ges. MWSt.

Komplettes Album herunterladen (Download) - mit PDF-Booklet (32 Seiten)

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo (279.38MB)
15,90 €
Inkl. ges. MWSt.

FLAC 24bit 48kHz Stereo (561.86MB)
17,90 €
Inkl. ges. MWSt.

FLAC 24bit 48kHz 5.1 Surround (1,457.18MB)
20,90 €
Inkl. ges. MWSt.

Inkl. ges. MWSt.