Incontri - Begegnungen

Christiane Lorenz, Thomas Leander

Erschienen: 2000

Katalog-Nummer: Cybele CD 360701

CD USB-Stick

Kurzbeschreibung

Musik des 20. Jahrhunderts für Flöte und Klavier. Begegnungen zwischen zwei Instrumenten, zwischen mehreren Komponistengenerationen, zwischen west- und osteuropäischer Musiktradition.

Beschreibung

Begegnungen zwischen zwei Instrumenten, zwischen mehreren Komponistengenerationen, zwischen west- und osteuropäischer Musiktradition: Der weite Kreis, den das Programm dieser CD mit Gegenwartsmusik für Flöte zieht, hat jedoch einen fixierbaren Mittelpunkt. Die Komponisten der hier erstmals auf CD eingespielten Werke stehen allesamt in Beziehung zur Stadt Düsseldorf – sei es als Lehrer an der dortigen Robert-Schumann-Hochschule für Musik wie Jürg Baur, Günther Becker, Manfred Trojahn, Bojidar Dimov und Dimitri Terzakis, sei es durch ihr Wirken als frei schaffende Musiker in ihrer Heimatstadt wie Tom Lorenz und Ben Süverkrüp, die hier die jüngere Komponistengeneration vertreten. Jürg Baur und Günther Becker darf man nicht nur wegen ihres Schaffens, sondern auch wegen ihrer herausragenden pädagogischen Bedeutung als ”Gründerväter” der aktuellen Düsseldorfer Musikszene bezeichnen. Die langjährige Begegnung mit den Werken dieser Komponisten war es, die die Flötistin Christiane Lorenz zur Zusammenstellung des vorliegenden Programms anregte. Dass Düsseldorf als Ort zeitgenössischen Musikschaffens auch nach Robert Schumann eine ernst zu nehmende Bedeutung hat, belegt diese CD-Einspielung. Sie ermöglicht dem Hörer einen aktuellen Einblick in die Flötenmusik unserer Zeit.

Details

Christiane Lorenz (Flöte) - Thomas Leander (Klavier, Steinway D Flügel)


Recording Producer: Ingo Schmidt-Lucas

Begleitheft-Sprachen: Deutsch, Englisch und Französisch (28 Seiten Umfang)

Biografien

Christiane Lorenz
1960 in Bielefeld geboren, studierte in ihrer Heimatstadt bei Annedore Tabatabai. Nach mehrfacher Auszeichnung als Preisträgerin im Wettbewerb Jugend musiziert wurde sie 1977 Jungstudentin an der Musikhochschule Detmold bei Prof. Ursula Wüst und studierte ab 1979 an der Robert-Schumann-Hochschule bei Prof. Hans-Jürgen Möhring, wo sie ihre künstlerische Abschlussprüfung mit ”sehr gut” absolvierte.
Schon früh wandte sie sich der Kammermusik zu: 1983 wurde sie mit ihrem Flötenquartett Preisträgerin im Kuhlau-Wettbewerb Uelzen, 1987 gründete sie das Bläserquintett Qu’wind consort, mit dem sie in zahlreichen Konzerten die Quintettliteratur von der Klassik bis zur Moderne vorstellte. Als Orchesterflötistin wirkte sie seit 1988 im Robert-Schumann-Kammerorchester (Leitung: Prof. Jürgen Kussmaul), spezialisierte sich jedoch gleichzeitig auch im Bereich der zeitgenössischen Musik.
Als Flötistin des Düsseldorfer notabu.ensemble neue musik (Leitung: Mark-Andreas Schlingensiepen) tritt sie regelmässig in der Tonhalle Düsseldorf auf und gastiert bei Festivals für Neue Musik im In- und Ausland.
1994 erhielt sie mit dem Ensemble den Musik-Förderpreis der Landeshauptstadt Düsseldorf. Weitere Projekte umfassten die Teilnahme an einer WDR-Produktion im Rahmen des Schulhoff-Jahres 1994, die mehrmalige solistische Teilnahme an der Biennale der Neuen Musik Europa ohne Grenzen und eine CD-Produktion mit Werken von Günther Becker 1996 (CYBELE 360.201). Mit Incontri – Begegnungen legt Christiane Lorenz ihre Debüt-CD vor. Die Werke wurde in enger Zusammenarbeit mit den Komponisten einstudiert.

Thomas Leander
1960 in Düsseldorf geboren, studierte an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf bei Prof. Heribert Drechsel, in Wien bei Paul Badura-Skoda und in London bei Geoffrey Parsons. Eine internationale Karriere als Solist und Kammermusiker kennzeichnet seinen Werdegang. Er gab Klavierabende in den USA, in England, Italien, Polen und Österreich. Russland-Tourneen führten ihn nach Moskau, wo er im Rachmaninow-Saal, im Tschaikowsky-Konservatorium und im Bolschoi Theater auftrat, sowie nach St. Petersburg, Kiew und Minsk. 1987 führte Leander das Klavierkonzert von Alfred Schnittke in Mannheim als Deutsche Erstaufführung auf.
Er konzertierte als Liedbegleiter mit so renommierten Sängern wie Karl Ridderbusch, Hermann Prey und Robert Gambill in der Mailänder Scala und im Cuvilliés-Theater München. 1995 wurde er als Professor für Klavier an die Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf berufen.

Incontri - Begegnungen
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
USB-Stick CD

Datenträger (CD, SACD, USB-Stick oder DVD)

Medium Information Preis
CD Incontri - Begegnungen (CD)
EAN/UPC-Barcode: 809548004521
16,90 €
USB-STICK Incontri - Begegnungen (USB-Stick)
18,90 €

Hörproben und Track-Downloads

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
MP3 & FLAC Tracktitel Spielzeit Preis
Play FLAC
1) Incontri - Drei Stücke (1960) für Flöte und Klavier - I. Allegro moderato
Komponist: Jürg Baur (1918-2010)
Interpret(en): Christiane Lorenz, Thomas Leander
2:21
0,99 €
Play FLAC
2) Incontri - Drei Stücke (1960) für Flöte und Klavier - II. Presto
Komponist: Jürg Baur (1918-2010)
Interpret(en): Christiane Lorenz, Thomas Leander
1:50
0,99 €
Play FLAC
3) Incontri - Drei Stücke (1960) für Flöte und Klavier - III. Tranquillo
Komponist: Jürg Baur (1918-2010)
Interpret(en): Christiane Lorenz, Thomas Leander
3:22
1,99 €
Play FLAC
4) Wadi (1999) für Flöte solo
Komponist: Tom Lorenz (1959-)
Interpret(en): Christiane Lorenz
9:43
3,99 €
Play FLAC
5) Reflexe (1997) für Flöte und Klavier
Komponist: Bojidar Dimov (1935-)
Interpret(en): Christiane Lorenz, Thomas Leander
7:56
2,99 €
Play FLAC
6) Drei Inventionen (1957) für Flöte solo - Adagio
Komponist: Günther Becker (1924-2007)
Interpret(en): Christiane Lorenz
2:54
0,99 €
Play FLAC
7) Drei Inventionen (1957) für Flöte solo - II. Allegro
Komponist: Günther Becker (1924-2007)
Interpret(en): Christiane Lorenz
2:16
0,99 €
Play FLAC
8) Drei Inventionen (1957) für Flöte solo - III. Allegro moderato
Komponist: Günther Becker (1924-2007)
Interpret(en): Christiane Lorenz
1:44
0,99 €
Play FLAC
9) Ohne Blumen - Variationen (1999) für Flöte und Flügel - Thema
Komponist: Ben Süverkrüp (1967-)
Interpret(en): Christiane Lorenz, Thomas Leander
1:20
0,69 €
Play FLAC
10) Ohne Blumen - Variationen (1999) für Flöte und Flügel - Scherzo 1
Komponist: Ben Süverkrüp (1967-)
Interpret(en): Christiane Lorenz, Thomas Leander
2:55
0,99 €
Play FLAC
11) Ohne Blumen - Variationen (1999) für Flöte und Flügel - Sonatine
Komponist: Ben Süverkrüp (1967-)
Interpret(en): Christiane Lorenz, Thomas Leander
3:04
1,99 €
Play FLAC
12) Ohne Blumen - Variationen (1999) für Flöte und Flügel - Fughetta
Komponist: Ben Süverkrüp (1967-)
Interpret(en): Christiane Lorenz, Thomas Leander
2:37
0,99 €
Play FLAC
13) Ohne Blumen - Variationen (1999) für Flöte und Flügel - Scherzo 2
Komponist: Ben Süverkrüp (1967-)
Interpret(en): Christiane Lorenz, Thomas Leander
1:42
0,99 €
Play FLAC
14) Ohne Blumen - Variationen (1999) für Flöte und Flügel - Thema da capo (Aria)
Komponist: Ben Süverkrüp (1967-)
Interpret(en): Christiane Lorenz, Thomas Leander
1:24
0,69 €
Play FLAC
15) Zwei Märchen (1996) für Flöte solo - I
Komponist: Dimitri Terzakis (1938-)
Interpret(en): Christiane Lorenz
2:37
0,99 €
Play FLAC
16) Zwei Märchen (1996) für Flöte solo - II
Komponist: Dimitri Terzakis (1938-)
Interpret(en): Christiane Lorenz
6:25
2,99 €
Play FLAC
17) Objet trouvé (1979) für Flöte und Klavier
Komponist: Manfred Trojahn (1949-)
Interpret(en): Christiane Lorenz, Thomas Leander
5:37
1,99 €
Gesamtspielzeit  59:47  
Incontri - Begegnungen [Cybele 360701 - Komplettes Album, FLAC 16bit 44.1kHz Stereo] (237.62MB)
15,90 €

Komplettes Album herunterladen (Download) - mit PDF-Booklet (28 Seiten)

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo (237.62MB)
15,90 €