Headphone Optimizer – Analoger Kopfhörerverstärker mit individueller aku­stischer Optimierung – Ein AHA-Erlebnis

Mit unserem Headphone Optimizer erwartet Sie im wahrsten Sinne des Wortes ein AHA-Erlebnis – mithilfe einer individuellen akustischen Optimierung entlockt unser Headphone Optimizer Ihrem Kopfhörer den maximalen Klang...


Alle uns bekannten, handelsüblichen Kopfhörer besitzen Nicht-Linearitäten bzw. Toleranzen im gesamten hörbaren Frequenzbereich zwischen 20 Hz und 20 kHz.

Teilweise existieren auch Lautstärke-Unterschiede zwischen dem linken und dem rechten Kanal desselben Kopfhörers, die bei verschiedenen Frequenzen zudem auch noch unterschiedlich stark ausgeprägt sein können (vgl. Abbildungen weiter unten).

Um diese Nicht-Linearitäten, die den Klang Ihres Kopfhörers beeinträchtigen, auszugleichen, wird deshalb jeder Kopfhörer von uns individuell und kanalweise genauestens vermessen und für Sie linearisiert – zusammen mit Ihrem Headphone Optimizers erfährt Ihr Kopfhörer dadurch eine individuelle akustische Optimierung.



Mithilfe des Headphone Optimizers ergeben sich im Wesentlichen die folgenden Vorzüge, die wir im Rahmen von umfangreichen Tests mit Versuchspersonen aus verschiedenen Berufsgruppen im Alter zwischen 16 und 76 Jahren immer wieder bestätigt bekommen haben:

- Wir nähern uns dem Originalklang bestmöglich an; der Hörer möchte seinen Kopfhörer nur noch mit Optimierung benutzen.

- Beim Hören auftretende Ermüdungserscheinungen werden reduziert. Ein Erklärungsmodell hierfür könnte sein, dass dem Gehirn sozusagen die Korrektur von Klangverfälschungen abgenommen wird.

- Die Ortung der Positionen von Musikinstrumenten einer Aufnahme wird ebenfalls optimiert; sie werden besser bzw. stabiler abgebildet.

- Die Stereobasis wird als breiter empfunden; die beim Hören eher unerwünschte, so genannte „Im-Kopf-Lokalisation“ wird reduziert.

Wie Musikliebhaber den Headphone Optimizer bewerten, können Sie hier nachlesen.



Bei den folgenden beiden, ungeglätteten Frequenzgang-Messungen handelt es sich um hochwertige, handelsübliche Kopfhörer (ohne Einsatz unseres Amplifiers) desselben Modells im Preissegment 200-300 €. In den beiden Graphen sind jeweils linker und rechter Kanal durch verschiedene Farben gekennzeichnet.

Auf der x-Achse sind Frequenzen zwischen 10 Hz und 20 kHz aufgetragen, auf der y-Achse die gemessenen Pegel (eine Unterteilung entspricht 5 dB, also fast einer Lautstärkeverdoppelung (nach oben) bzw. -halbierung (nach unten)).

Kopfhörer 1

Kopfhörer 2 (baugleich mit Kopfhörer 1)