Max Reger: Variationen und Fuge fis-Moll und Zwei Wind-Fantasien von Willem Tanke

Willem Tanke

Erschienen: 2006

Katalog-Nummer: Cybele SACD 060302

Hybrid-SACD Stereo+5.1ch Surround Sound USB-Stick
6CH

Kurzbeschreibung

Willem Tanke spielt Reger an der Adema-Orgel in der Bavo-Kathedrale Haarlem und seine eigenen zwei „Wind-Fantasien“ an den Marcussen-Orgeln in der Laurenskerk Rotterdam.

Beschreibung

Die Orgel: Denkt man an sie, denkt man sofort an Kirche und an sakrale Musik. Und so falsch sind diese Assoziationen freilich auch nicht. Schließlich befinden sich die meisten „Königinnen“ in Gotteshäusern, deren irdische Administrationen den Bau des Instruments initiieren und finanzieren. Zudem dient das Gros aller Musik, die bis heute für Orgel komponiert worden ist, vornehmlich dazu, den Schöpfer zu lobpreisen und die verschiedenen religiösen Handlungen angemessen musikalisch zu unterstützen. Kein anderes Musikinstrument, vielleicht nur noch die Glocke, deren Klang allerdings oft auch merkantile Aufgabe zu übernehmen hat, ist derart eng mit kultischen Ritualen verbunden wie die Orgel, natürlich überwiegend im Christentum. Andere Religionen bevorzugen meist, wenn überhaupt, andere Instrumente. Ursprünglich ist die Orgel allerdings gar kein religiöses Musikinstrument. Ihr eigentlicher Ort, in dem sie steht, heißt Arena. Dort begleitet sie lauthals und oft im Verbund mit Hörnern und Trompeten Wagenrennen, Gladiatorenkämpfe, Hinrichtungen. Oder, und das schon in der Antike, als die Orgelmechanik noch mit Wasser in Gang gesetzt wird, flankiert sie das komödiantische und pantomimische Spiel der Griechen und der Römer. So mancher Imperator betätigt sich gar selbst im behänden Tastenspiel, und einer von ihnen erhebt sie im 8. Jahrhundert dann zum klangvollen Statussymbol kaiserlicher Macht. Das bleibt sie lange und begleitet die Staatenlenker auch bei ihren Reisen, zur akustischen Huldigung ihrer selbst. Nach und nach erhält sie ihren festen und bald ihren hauptsächlichen Wirkungsort in den katholischen Kirchen, erklingt zu Ehren Gottes und seiner Statthalter auf Erden (hingegen erlauben die östlichen Konfessionen der Königinnen Klang während der Liturgie bis heute nicht). An dieser Position ändert auch die Reformation nichts, sieht man von einigen calvinistischen Orgelstürmern mal ab. Als gegen Ende des 17. Jahrhunderts zögerlich die ersten bürgerlichen Musiksäle entstehen, finden hier mancherorts auch Orgeln ihren nichtsakralen Platz. Das gespielte Repertoire bleibt jedoch fast dasselbe. Und das gilt nahezu auch für die Interpretationen an jenen Instrumenten, die seit dem 19. Jahrhundert zunehmend zum festen Bestandteil neuerer Konzertsaalausstattungen gehören. Allerdings besitzt längst nicht jeder eine eigene Konzertorgel, wenngleich Kirchenorgeln innerhalb der christlichen Konfessionen des Westens nach wie vor unverzichtbar sind. Die Geschichte der Orgel, selbst ihre Kurzgeschichte, ist eine überaus interessante, höchst bewegte und teils auch recht verworrene. Kein anderes Instrument des Abendlandes war und ist derart stark den gesellschaftlichen und kirchenpolitischen Diskussionen bzw. Vereinnahmungen oder auch Ablehnungen ausgesetzt wie sie. Ein sozialgeschichtlicher Stammbaum, der allen „Königinnen“ gemeinsam ist.
Mit ihm ist auch die jeweils individuelle Geschichte der Instrumente verbunden, an denen Willem Tanke die beiden Stücke dieser Super Audio CD eingespielt hat. Für seine Interpretation von Max Regers Variationen und Fuge über ein Originalthema fis-Moll op. 73 (1903) wählte er die 1923 gebaute Adema-Orgel in der St. Bavo-Kathedrale in Haarlem, und für die Aufführung seiner zwei eigenen Wind-Fantasien (2002) hat er sich für die beiden Marcussen-Orgeln in der Grote of Sint Laurenskerk in Rotterdam entschieden, gebaut 1959 bzw. 1973. Entscheidungen, die der 1959 geborene Organist und Komponist Willem Tanke aus ästhetischen Erwägungen und aus aufführungspraktischen Gründen getroffen hat (siehe auch die Dispositionspläne).

Details

Willem Tanke (Orgel):
Track 1-16: Adema-Orgel (IV/81, 1923), St. Bavo Kathedrale Haarlem
Track 17: Marcussen-Orgel (III/31, 1959 - Seitenschifforgel), Grote of Sint Laurenskerk Rotterdam
Track 18: Marcussen-Orgel (IV/86, 1973), Grote of Sint Laurenskerk Rotterdam


Begleitheft-Sprachen: Deutsch, Englisch (20 Seiten Umfang mit Digipak)

Biografien

Willem Tanke
Geboren 1959, studierte er Orgel bei Jan Welmers, Theorie bei Joep Straesser und Elektronische Musik bei Ton Bruynel am Konservatorium in Utrecht. Er schloss sein Studium 1985 mit dem Orgeldiplom ab (mit Auszeichnung), des weiteren mit Diplomen in Musiktheorie und Improvisation. Für seine Konzertkarriere hat er sich auf die Werke Olivier Messiaens, die großen Werke Regers und zeitgenössische niederländische Musik spezialisiert. Er führte 1994 sämtliche Orgelwerke Messiaens in Haarlem und Mexiko auf. Seine Einspielung von Messiaens Gesamtwerk auf acht CDs wurde von der Kritik mit Begeisterung aufgenommen, und die Zeitschrift The Organ wählte es zum „Star Recording“. Für diese Leistung überreichte ihm die Société académique Arts-Sciences Lettres der französischen Regierung das Diplôme de medaille d’argent.
Von 1988 bis 2000 hatte er eine Professur für Orgel am Konservatorium in Utrecht inne.
Zusammen mit Jos Beijer, Ton van Eck und Ernst Bonis war er 1998 Berater für die Konstruktion einer einzigartigen mechanischen MIDI-Orgel mit elektronischen Klangmodulen in Maurik.
Zur Zeit leitet er die Theorieabteilung des Rotterdamer Konservatoriums, wo er jährlich Messiaen-Studientage einschließlich Meisterklassen für Orgel abhält.
Als Mitglied der Weltmusik-Forschungsgruppe von Codarts, “University of Professional Arts Education” (das Rotterdamer Konservatorium ist ein Teil dieser Universität für die professionelle Kunst-Ausbildung) leitet er seit 2004 die Forschung archetypischer Arten von Improvisation als Beitrag in Richtung der Erschaffung von neuer Musik, die in der Tiefe der Tradition hörbar wird.

Max Reger: Variationen und Fuge fis-Moll und Zwei Wind-Fantasien von Willem Tanke
USB-Stick SACD
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 24bit 96kHz Stereo
FLAC 24bit 96kHz 5.1 Surround

Datenträger (CD, SACD, USB-Stick oder DVD) - zzgl. Versandkosten

Medium Information Preis
SACD Max Reger: Variationen und Fuge fis-Moll und Zwei Wind-Fantasien von Willem Tanke (Hybrid-SACD Stereo+5.1ch Surround Sound)
EAN/UPC-Barcode: 809548011123
19,90 €
Inkl. ges. MWSt.
USB-STICK Max Reger: Variationen und Fuge fis-Moll und Zwei Wind-Fantasien von Willem Tanke (USB-Stick)
18,90 €
Inkl. ges. MWSt.

  • Hörproben und Track-Downloads

    • Aus Sicherheitsgründen müssen Sie zum Anhören der Demos zuerst das reCAPTCHA bestätigen. Loggen Sie sich in Ihr Kundenkonto ein, um diese Vorkehrung zu umgehen.
    • For security reasons, to listen to the demos, first click on the reCAPTCHA ("I'm not a robot"). Please log in to your customer account to avoid this precaution.

Hörproben und Track-Downloads versandkostenfrei

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
MP3 & FLAC Tracktitel Spielzeit Preis
Play FLAC
1) Variationen und Fuge fis-Moll op. 73 (1903) - Introduzione, Adagio
Komponist: Max Reger (1873-1916)
Interpret(en): Willem Tanke
8:51
2,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
2) Variationen und Fuge fis-Moll op. 73 (1903) - Andante (Thema)
Komponist: Max Reger (1873-1916)
Interpret(en): Willem Tanke
2:11
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
3) Variationen und Fuge fis-Moll op. 73 (1903) - Variation 1
Komponist: Max Reger (1873-1916)
Interpret(en): Willem Tanke
2:00
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
4) Variationen und Fuge fis-Moll op. 73 (1903) - Variation 2
Komponist: Max Reger (1873-1916)
Interpret(en): Willem Tanke
1:28
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
5) Variationen und Fuge fis-Moll op. 73 (1903) - Variation 3
Komponist: Max Reger (1873-1916)
Interpret(en): Willem Tanke
1:02
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
6) Variationen und Fuge fis-Moll op. 73 (1903) - Variation 4
Komponist: Max Reger (1873-1916)
Interpret(en): Willem Tanke
3:50
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
7) Variationen und Fuge fis-Moll op. 73 (1903) - Variation 5
Komponist: Max Reger (1873-1916)
Interpret(en): Willem Tanke
2:11
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
8) Variationen und Fuge fis-Moll op. 73 (1903) - Variation 6
Komponist: Max Reger (1873-1916)
Interpret(en): Willem Tanke
3:46
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
9) Variationen und Fuge fis-Moll op. 73 (1903) - Variation 7
Komponist: Max Reger (1873-1916)
Interpret(en): Willem Tanke
1:06
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
10) Variationen und Fuge fis-Moll op. 73 (1903) - Variation 8
Komponist: Max Reger (1873-1916)
Interpret(en): Willem Tanke
0:34
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
11) Variationen und Fuge fis-Moll op. 73 (1903) - Variation 9
Komponist: Max Reger (1873-1916)
Interpret(en): Willem Tanke
1:19
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
12) Variationen und Fuge fis-Moll op. 73 (1903) - Variation 10
Komponist: Max Reger (1873-1916)
Interpret(en): Willem Tanke
2:27
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
13) Variationen und Fuge fis-Moll op. 73 (1903) - Variation 11
Komponist: Max Reger (1873-1916)
Interpret(en): Willem Tanke
2:04
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
14) Variationen und Fuge fis-Moll op. 73 (1903) - Variation 12
Komponist: Max Reger (1873-1916)
Interpret(en): Willem Tanke
2:10
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
15) Variationen und Fuge fis-Moll op. 73 (1903) - Variation 13
Komponist: Max Reger (1873-1916)
Interpret(en): Willem Tanke
3:01
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
16) Variationen und Fuge fis-Moll op. 73 (1903) - Fuge, Vivacissimo
Komponist: Max Reger (1873-1916)
Interpret(en): Willem Tanke
5:44
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
17) Zwei Wind Fantasien für Orgel (2002) - Erste Wind-Fantasie
Komponist: Willem Tanke (1959-)
Interpret(en): Willem Tanke
8:31
2,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
18) Zwei Wind Fantasien für Orgel (2002) - Zweite Wind-Fantasie
Komponist: Willem Tanke (1959-)
Interpret(en): Willem Tanke
19:50
6,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Gesamtspielzeit  72:05  
Max Reger: Variationen und Fuge fis-Moll und Zwei Wind-Fantasien von Willem Tanke [Cybele SACD 060302 - Komplettes Album, FLAC 16bit 44.1kHz Stereo] (283.01MB)
15,90 €
Inkl. ges. MWSt.

Komplettes Album herunterladen (Download) - mit PDF-Booklet (20 Seiten)

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo (283.01MB)
15,90 €
Inkl. ges. MWSt.

FLAC 24bit 96kHz Stereo (1,431.29MB)
17,90 €
Inkl. ges. MWSt.

FLAC 24bit 96kHz 5.1 Surround (3,980.65MB)
20,90 €
Inkl. ges. MWSt.

Inkl. ges. MWSt.