Portrait Graham Waterhouse

Graham Waterhouse, Markus Schön, Michael Wendeberg, Agnès Marc

Erschienen: 2001

Katalog-Nummer: Cybele 660601


CD USB-Stick
Portrait Graham Waterhouse
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
USB-Stick CD

Availability: In stock.


Eindrucksvoller Überblick über die von Waterhouse zwischen 1985 und 1998 verfassten Werke. Sein Naturell ist immun gegen die Innovationssucht zerebral abgehobenen Experimentierens und verleugnet nie seine Verwurzelung in lebendiger Musizierpraxis.

Wer sein Violoncello-Konzert opus 27 kennt, der weiß, wie souverän Graham Waterhouse auch die symphonischen Klangmöglichkeiten des großen Orchesters beherrscht. Dennoch dominiert eindeutig die Kammermusik im bereits eindrucksvoll umfangreichen Schaffen des Komponisten, gehört ihr seine besondere Liebe. Die Intimität der kleinen Besetzung, die klangliche Wechselrede zwischen wenigen instrumentalen Individualitäten kommen in besonderer Weise seinem musikantischen Naturell entgegen, das immun bleibt gegen die Innovationssucht cerebral abgehobenen Experimentierens und seine Verwurzelung in lebendiger Musizierpraxis nie verleugnet.
Als Sohn einer bekannten Londoner Musikerfamilie hineingeboren in diese Musizierpraxis, ist er ihr als vielseitiger Cellovirtuose stets verbunden geblieben. Da Graham Waterhouse als Komponist ebenso unerschöpfliche Phantasie im Erfinden prägnanter, das Melos nicht verschmähender Themengestalten beweist wie satztechnisches Raffinement und Stringenz der formalen Durcharbeitung, sind seine Stücke bei vielen Ensembles begehrt.
Nicht wenige seiner Kammermusikwerke sind Auftragsarbeiten, sind bestimmten Musikerkollegen gleichsam auf den Leib geschrieben. Gelegenheitsarbeiten aber sind sie nie. Die Klangmöglichkeiten der Instrumente werden bis an ihre Grenzen ausgereizt; neben der aufkommenden Spielfreude aber hat die Musik stets etwas zu sagen, ist sie durchpulst von wahrhaftigem Ausdrucksimpuls.

Graham Waterhouse (Violoncello) - Markus Schön (Klarinette) - Michael Wendeberg (Klavier) - Agnès Marc (Alt- und Sopranino-Blockflöte)


Recording Producer: Ingo Schmidt-Lucas

Begleitheft-Sprachen: Deutsch, Englisch und Französisch (28 Seiten Umfang)

Graham Waterhouse
wurde 1962 in London geboren. Er stammt aus einer Londoner Musikerfamilie und lebt seit 1992 in München, wo er als freischaffender Komponist und Cellist wirkt. Seine musikalische Ausbildung erhielt er an Highgate School (London), an der Cambridge University und an den Musikhochschulen in Essen und Köln.
Seine wichtigsten Lehrer waren Hugh Wood und Robin Holloway für Komposition sowie Maria Kliegel, Young-Chang Cho und Eldaer Issakadze für Violoncello. Besondere Anregungen hat er von Sergiu Celibidache und Siegfried Palm erhalten.
Als Cellist hat er mit bedeutenden Ensembles konzertiert, darunter mit dem Philharmonia Orchestra London und dem Ensemble Modern. In Weimar, Baden-Baden, Mexico-City und Gorkij war er Solist seines eigenen Cello-Konzerts op. 27. Neben seiner solistischen Tätigkeit ist er Cellist im “oh ton” Ensemble und des Klaviertrios “Présence”, welches 2000 ein “Stipendium der Landeshauptstadt München” erhielt.
Sein kompositorisches Schaffen umfaßt vor allem Kammermusikwerke und Instrumentalkonzerte; unter ihnen befinden sich Auftragswerke für die Münchener Biennale, die International Double Reed Society, den Münchener Tonkünstler Verband, das Orchestre de Chambre de Lausanne, das Orquesta Sinfonica del Estado de Mexico, das Schleswig-Holstein Festival sowie für namhafte Ensembles und Instrumentalsolisten.
Als “composer in residence” ist er bei Kammermusikkursen in England und Deutschland tätig - für die Saison 2000/2001 auch bei den Solisten der Kammerphilharmonie Berlin. Für seine Kompositionen erhielt er unter anderem Preise beim Kompositionswettbewerb des Münchener Tonkünstler Verbands sowie bei der Weimarer Frühjahrstagung für Neue Musik. Seine Hauptverlage sind Hofmeister (Leipzig) und Zimmermann (Frankfurt am Main).
Einige seiner Werke wurden von Rundfunkanstalten - wie beispielsweise von der BBC, vom Schweizerischen Rundfunk, vom Saarländischen Rundfunk sowie vom Mitteldeutschen Rundfunk - gesendet.


Datenträger (CD, SACD, USB-Stick oder DVD)

Medium Information Preis  
CD Portrait Graham Waterhouse (CD)
EAN/UPC-Barcode: 809548006426
16,90 €
USB-STICK Portrait Graham Waterhouse (USB-Stick)
15,90 €
Ausschnitte anhören und Tracks herunterladen (Download)
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
MP3 FLAC Tracktitel Spielzeit Preis
Play FLAC
1) Praeludium op. 32 (1992) for Piano
Komponist: Graham Waterhouse (1962-)
Interpret(en): Michael Wendeberg
5:31
1,99 €
Play FLAC
2) Three Pieces op. 28 (1996) for Solo Cello - Monologue (Moderato assai e risoluto)
Komponist: Graham Waterhouse (1962-)
Interpret(en): Graham Waterhouse
3:53
1,99 €
Play FLAC
3) Three Pieces op. 28 (1996) for Solo Cello - Chase (Maestoso Vivace)
Komponist: Graham Waterhouse (1962-)
Interpret(en): Graham Waterhouse
2:53
0,99 €
Play FLAC
4) Three Pieces op. 28 (1996) for Solo Cello - Recitative (Adagio e rubato e molto espressivo)
Komponist: Graham Waterhouse (1962-)
Interpret(en): Graham Waterhouse
4:44
1,99 €
Play FLAC
5) Contraventings op. 46a (1998) for Clarinet
Komponist: Graham Waterhouse (1962-)
Interpret(en): Markus Schön
9:58
3,99 €
Play FLAC
6) Le Charmeur de Serpents op. 39 (1997) for Alto and Sopranino Recorder
Komponist: Graham Waterhouse (1962-)
Interpret(en): Agnès Marc
10:20
3,99 €
Play FLAC
7) Scherzino for Piano op. 24 Nr. 2 (1994)
Komponist: Graham Waterhouse (1962-)
Interpret(en): Michael Wendeberg
2:21
0,99 €
Play FLAC
8) bow n’ blow duo (1996) for Clarinet and Cello - Allegro moderato
Komponist: Graham Waterhouse (1962-)
Interpret(en): Markus Schön, Graham Waterhouse
3:25
1,99 €
Play FLAC
9) bow n’ blow duo (1996) for Clarinet and Cello - Adagio tranquillo
Komponist: Graham Waterhouse (1962-)
Interpret(en): Markus Schön, Graham Waterhouse
4:04
1,99 €
Play FLAC
10) bow n’ blow duo (1996) for Clarinet and Cello - Vivace
Komponist: Graham Waterhouse (1962-)
Interpret(en): Markus Schön, Graham Waterhouse
2:36
0,99 €
Play FLAC
11) Vezza, Limerick (1995) for Cello and Speaking Voice
Komponist: Graham Waterhouse (1962-)
Interpret(en): Graham Waterhouse
3:11
1,99 €
Play FLAC
12) Gestural Variations op. 43a (1997-99) for Clarinet, Violoncello and Piano
Komponist: Graham Waterhouse (1962-)
Interpret(en): Markus Schön, Graham Waterhouse, Michael Wendeberg
13:51
4,99 €
Play FLAC
13) Toccatina Precipitando op.24bis (1985-98) for Clarinet, Violoncello and Piano
Komponist: Graham Waterhouse (1962-)
Interpret(en): Markus Schön, Graham Waterhouse, Michael Wendeberg
3:39
1,99 €
Gesamtspielzeit  70:26  

Komplettes Album herunterladen (Download) - mit PDF-Booklet (28 Seiten)

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo (232.9MB)
15,90 €

Empfehlen

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.